Mehr als 50 Prozent der Steam-Nutzer verwenden bereits Windows 10

7

Während der Marktanteil von Windows 10 mittlerweile weltweit gesehen eher langsam steigt, was wohl daran liegt, dass nun weniger neue Geräte angeschafft werden als zu Weihnachtszeit und sich immer weniger upgrade-willige Windows 7-Nutzer finden, geht es bei Gamern ganz anders voran.

Was am generellen Weltmarkt stets etwas langsamer geht, gilt nicht für PC-Gamer. Diese sind meist wesentlich schneller beim Upgrade und solange das neue System die Performance verbessert, ist es auch gerechtfertigt. Es ist nicht verwunderlich, dass Windows 10 auch dank exklusiver DirectX12-Unterstützung für Gamer auch langfristig die beste Option ist und mit dem Windows 10 Creators Update hat Microsoft mit dem Game Mode noch einmal eins drauf gelegt.

Mittlerweile verwenden bereits 50,15 Prozent der Steam-Nutzer die 64-bit Version von Windows 10, während 1,05 Prozent die 32-bit Version nutzen. In Summe also 51,2 Prozent, womit Windows 10 ganz klar an erster Stelle steht. Dahinter liegt Windows 7 mit einigem Respektabstand und liegt momentan bei 34,74 Prozent, verliert allerdings Monat für Monat etwa zwei Prozent an Windows 10. Windows 8.1 liegt bei 7,94 Prozent und Wndows 8 bei etwas mehr als einem Prozent Steam-Marktanteil. Windows XP liegt bei 0,94 Prozent und Windows Vista verwenden nur noch 0,10 Prozent. Windows ist weiterhin klarer Spitzenreiter bei den Systemen auf Steam.

Apples Mac OS X kommt mit sämtlichen Versionen auf 3,11 Prozent und alle Linux-Distributionen schaffen es auf 0,77 Prozent.


Quelle: Steam

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

7 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments