Instagram-Update für Windows 10 (Mobile) bringt neue Funktionen mit

12

Die Facebook-Tochter Instagram hat heute ein Update für die eigene Anwendung unter Windows 10 und Windows 10 Mobile ausgeliefert, welches zwei neue Funktionen bringt. Diese waren seit längerer Zeit bereits in den Android- und iOS-Versionen der App enthalten und finden nun ihren Weg auf die mobile Windows-Plattform.

Eine dieser Funktionen, die nun hinzugekommen sind, erlaubt den Upload von mehreren Fotos in einem Posting. Dazu müsst ihr schlichtweg bei der Auswahl der Fotos aus der Galerie mehrere Fotos anstatt eines einzelnen wählen. Eure Freunde und Follower sehen daraufhin die Bilder in einem horizontalen Slider.

Gleichzeitig hat man ein Feature mitgebracht, womit Instagram nochmals auf Nutzeranfang im Snapchat-Territorium geht. Nachdem die Funktion seit Kurzem bereits für iOS und Android erhältlich ist, können nun auch Windows 10- und Windows 10 Mobile-Nutzer verschwindende Fotos per Direktnachricht an ihre Freunde schicken. Diese Fotos tauchen in der App im Direktnachrichten-Tab als Stories auf und können nur einmal betrachtet werden.

Instagram hat Snapchat bereits mit den Stories überholt und will den Dienst nun vollständig durch das Angebot von praktisch denselben Funktionen vom Markt verdrängen. Es ist erfreulich, dass Windows 10 Mobile-Nutzer davon profitieren, denn Facebook bietet die eigenen Anwendungen für Windows 10 an, während Snapchat dies nicht tut. Die Version der neuen Instagram-App lautet übrigens 10.849.31563, falls diese Info benötigt wird.

Unter dem folgenden Link könnt ihr Instagram für Windows 10 und Windows 10 Mobile aus dem Windows Store herunterladen:

Instagram
Instagram
Entwickler: Instagram
Preis: Kostenlos

> Folge WindowsArea.de auf Instagram!

Über den Autor

20 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta". Aktuelles Projekt: http://selbstständig-machen.at/

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Instagram-Update für Windows 10 (Mobile) bringt neue Funktionen mit"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Dustynation
Mitglied

Schön, dass Instagram sich so mausert 🙂
Wenn wir schon kein Snapchat haben ^^ diese Trends verlaufen sich sowieso. Schlimm ist immer der Hype der drum entsteht. Wirklich nutzen tu ich nur Facebook. Instagram ist irgendwie … überflüssig. Hab das nur für Xbox Screenshots ^^
Wobei ich mir die Einfachheit bei Facebook zurückwünsche. Die Besinnung auf das Wesentliche 😆

Jimmyknopp
Mitglied

Siehste, ich z.B., nutze inzwischen Facebook gar nicht mehr, ausschließlich Instagram.😉

fredi_830
Mitglied

Genau, so ist es auch bei mir. Liegt aber auch daran, das in meinem Bekanntenkreis kaum Leute Facebook benutzen.

Dustynation
Mitglied

Jeder wie er mag.
Ich finds einfach mittlerweile überflüssig auf zwanzig Plattformen mit immer den gleichen Leuten verbunden zu sein und ein Zitat-Bild oder Selfie zwanzig mal angezeigt zu bekommen. Facebook ist mittlerweile auch einfach mit Funktionen und Werbung einfach überfrachtet 😒

nekrepwer
Mitglied

OT, was wird/wurde eigentlich aus 6tag. Schon lange keine Updates mehr vom rudy mehr erhalten

F.Happel
Mitglied

Dafür ist jetzt offensichtlich der „Gesehen“-Status bei den Direktnachrichten verschwunden.

Mamagotchi
Mitglied

Funktionen einfügen ist ja die eine Sache, ob man dadurch Kunden von Snapchat bekommt eine andere. Gibt es denn Statistiken, die einen Rücklauf an Nutzern bei Snapchat aufweisen?

Skarun
Mitglied

Es wurden auch „Sammlungen“ bei den gespeicherten Fotos hinzugefügt.
Die verschwindenden Direktnachrichten gab es aber dich schon lange?!

wpDiscuz