Apps/Games

Karten-App für Windows 10 Mobile bekommt erste Project NEON-Designelemente

Microsoft arbeitet aktuell an einer neuen Designsprache, welche unter dem Codenamen Project NEON entwickelt wird. Erste Apps in Windows 10 haben bereits einige Designelemente verpasst bekommen, darunter Groove Music sowie Filme & TV.

Mit dem letzten Update der Karten-App bekommt auch Windows 10 Mobile einen Hauch des neuen Project NEON-Designs. Mit Version 5.1705.1162.0, das derzeit für Insider verteilt wird, halten transparente Menüs in die App Einzug. So ist beispielsweise das Drei-Punkte-Menü nun transparent sowie die Vorschläge bei der Suche lassen den Hintergrund etwas durchscheinen. Das gilt selbstverständlich nicht nur für Windows 10 Mobile, sondern natürlich auch für Windows 10.

Das neue Design verleiht jedenfalls etwas Leben in das sonst eher trockene Interface von Windows 10. Mit Redstone 3 will Microsoft die neue Designsprache offiziell in das System implementieren und arbeitet derzeit auch daran, die Anwendungen entsprechend anzupassen. Das Update ist momentan allerdings nicht für alle Insider verfügbar und wird anscheinend in Wellen ausgerollt.


Quelle: mspu

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

36 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments