My People-Feature bereits in neuer Redstone 3-Build enthalten

15

Microsoft hat im Oktober 2016 während der Ankündigung des Windows 10 Creators Updates das „My People“-Feature angekündigt, das eine tiefere Integration der eigenen Kontakte in Windows 10 bringen sollte. Wie wir heute wissen, hat Microsoft die Funktion, wie viele andere auch, letztendlich aus dem kommenden Update gestrichen bzw. es auf Redstone 3 verschoben.

Während ein Teil des Windows-Teams am letzten Feinschliff für das Creators Update arbeitete, hat Microsoft in den letzten Wochen weitergearbeitet und schon im Februar eine erste Redstone 3 kompiliert. Mit Windows 10 Build 16170 die erste Version veröffentlicht, wo das „My People“-Feature bereits versteckt enthalten ist. Es handelt sich hierbei allerdings um eine sehr frühe Version, weswegen das Interface und einige Funktionen noch nicht ganz fertig sind.

Nach der Einrichtung der Anwendung, was bedeutet, dass diese mit installierten Apps verbunden wird und es erlaubt, einzelne Kontakte auf die Taskleiste zu pinnen. Drückt man auf einen dieser Kontakte, taucht ein Fenster auf, das anzeigt, mit welchen Apps derjenige Kontakt in Verbindung steht, also beispielsweise mit der Kontakte-App, Skype und Mail. Klickt man auf die Mail-App, werden bisherige Konversationen angezeigt und es besteht die Möglichkeit, schnell eine Nachricht zu schreiben. Skype funktioniert ähnlich und die Kontakte-App liefert eben die über die Person gespeicherten Details her.

Bislang ist das „My People“-Feature noch sehr einfach und noch lange nicht fertiggestellt, allerdings kann man sich so recht gut vorstellen, wie es in Zukunft funktionieren könnte. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Entwickler hier auch mitmachen, denn so könnte das wirklich eine praktische Erweiterung für das System werden. Es wäre jedenfalls eine Rückkehr zum Hub-Konzept von Windows Phone 7, das bekanntlich nicht sehr gut funktioniert hat.


via WindowsCentral

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

15 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Luemmelda_820
3 Jahre her

Und die nächste Baustelle wird eröffnet.
Die Synchronisierung bei den Kontakten hat doch noch nie funktioniert.
Bilder da, Bilder weg, falsche Bilder da, falsche Telefonnummern, Geburtstage nicht oder doppelt im Kalender.
Erst mal die Hausaufgaben machen und dann was Neues ankündigen.

Dustynation
3 Jahre her

Bin mal gespannt wie das Feature am Ende implementiert wird und welchen Mehrwert es bringt.
Wie ich schonmal schrieb werden wohl nach und nach Funktionen in Windows Einzug halten, um über den PC auf alle Arten zu kommunizieren. So wird eine mobile Variante überflüssig und es kommen Geräte in sämtlichen Formen auf den Markt ?

Reschef
Reply to  Dustynation
3 Jahre her

Meiner Meinung nach wird es für die Meisten gar keinen Mehrwert haben, wenn es kein neues Telefon von MS gibt, denn warum sollte ich mir als Privatperson die Mühe machen, alle Kontakte (mal abgesehen von den Skype Kontakten) auf dem normalen PC (also ohne Telefoniefunktion) zu speichern? Ja klar ich hab die dann auch auf meinem mobilen PC, aber der hat ja auch keine Telefoniefunktion.

lars7861
Reply to  Reschef
3 Jahre her

Da die Kontakte über das MS Konto synchronisiert werden ist der Mehraufwand gleich 0.

Narandum
Reply to  lars7861
3 Jahre her

Gibt erstaunlich viele Menschen, die das nicht kennen…
Alleine meine Freundin hat letztens ihre 200+ Kontaktdaten einzeln in eine Word-Datei abgetippt um sie auf dem surface zu haben, das handy resettet und sie dann einzeln wieder zurück getippt.
Ich habe die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen.

Dustynation
Reply to  Narandum
3 Jahre her

Ja, dieses „Phänomen“ tritt ziemlich häufig auf xD
Bei Facebook liest man dann immer „mein Handy ist geschrottet, alle Nummern weg, eure Nummer bitte per PN“ ??

Reschef
Reply to  lars7861
3 Jahre her

Es ging um Leute die kein Mobiltelefon mit Windows haben, da es ja kaum neue gibt und auch sowieso die meisten kein Mobiltelefon mit Windows.
Das es syncronisert wird wurde von mir übrigends auch einbezogen.

Sorry, dass ich vorraussetze, dass ihr beim Lesen mitdenkt…

elzo
elzo
3 Jahre her

So weltendbewgend finde ich das Feature jetzt auch wieder nicht. Wenn ich das richtig verstanden habe bekommen die Kontakte jetzt Bildchen.

L_M_A_O
L_M_A_O
3 Jahre her

„Es wäre jedenfalls eine Rückkehr zum Hub-Konzept von Windows Phone 7, das bekanntlich nicht sehr gut funktioniert hat.“
Von der Anzahl der Apps die darauf gesetzt haben vielleicht, die Integration des MSN-Messengers war aber fantastisch und hat immer funktioniert (anders als Skype).

E4est
Reply to  L_M_A_O
3 Jahre her

Nicht nur das. Ich habe unter Windows Phone 8 auch die Nachrichten App für Facebook bevorzugt.

lars7861
Reply to  E4est
3 Jahre her

Das war damals noch richtig gut! Ein Messenger für alles! So etwas würde ich mir wieder von MS wünschen.

TylerDurden
Reply to  lars7861
3 Jahre her

Ja, der Kontakte Hub war super. Ich mochte such den Spiele Hub, die XBOX App kann man ja einstampfen. Ca. 1min bis die sich mal öffnet.

Knight
Reply to  TylerDurden
3 Jahre her

Hmm… 10 sek.

Tom Hedgehog
3 Jahre her

Wird RS3 etwa das was das Creators Update hätte werden sollen? ?

Hesti
Reply to  Tom Hedgehog
3 Jahre her

Schaut so aus 😀
Ja die Funktionen im Creators Update waren etwas enttäuschend. Ich hoffe sie haben sich viele neue Funktionen für Redstone 3 aufgehoben.