Surface Studio: Firmware-Update erlaubt Aufwecken per Stimme

3

Microsoft hat heute ein neues Firmware-Update für Surface Studio ausgeliefert, welches einen aktualisierten Realtex High Definition Audio Treiber mitbringt und die Version desselben auf 6.0.1.8061 erhöht. Mit der Aktualisierung kommt die Unterstützung für Wake on Voice im Modern Standby.

Damit lässt sich Surface Studio zukünftig auch per Stimme aufwecken, sofern sich das Gerät im dafür vorgesehenen Standby-Modus befindet. Die Voraussetzung dafür ist, dass das Gerät bereits mit dem Windows 10 Creators Update läuft und selbstverständlich die neueste Firmware installiert hat. Sofern ihr zu den wenigen Personen gehört, die ein den ersten All-in-One Desktop-PC von Microsoft bereits besitzen, wird euch das Update als “Realtek Semiconductor Corp. driver update for Realtek High Definition Audio(SST)“ in Windows Update angezeigt.

Wirklich offizielle Informationen gibt es bislang nicht, wann Surface Studio in Europa erscheinen wird. In einem vorherigen Artikel haben wir bereits sämtliche bekannten Informationen dazu zusammengefasst:

> Wann kommt Surface Studio nach Europa?


via mspu

Über den Autor

20 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta".

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Surface Studio: Firmware-Update erlaubt Aufwecken per Stimme"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
zGas
Mitglied

Ist Windows in diesem Modern Standby aktiv?

Reagiert das System auf Schlagworte und/oder speziell eine Stimme?

arpo
Mitglied

Gibt’s das auch für Windows PC und Mobile?

bremerjung85
Mitglied

Gab es nicht mal ne app, ich meine voice wake, da mussten sich beide im selben wlan befinden.

wpDiscuz