Website-Icon WindowsArea.de

Video: Hat Windows 10 einen Smartphone-Modus? Erster Eindruck von Redstone 3

Microsoft hat kürzlich die Windows 10 Insider Build 16184 im Fast Ring ausgerollt und damit einige neue Features ausgerollt. Dazu zählt einerseits Project NEON, Microsofts neue Designsprache, die nun ins System Einzug hält, allerdings auch das My People-Feature.

Wie läuft Windows 10 am Smartphone?

Zudem haben wir die Chance genutzt, um Windows 10, das Desktop-System, auf den Smartphone-Formfaktor zu skalieren und zu sehen, ob sich das Betriebssystem so bedienen lässt. Zu unserer Überraschung lassen sich nicht nur die Windows 10 Universal Apps problemlos auf den Smartphone-Formfaktor skalieren, sondern auch das gesamte Betriebssystem könnte selbst im aktuellen Zustand durchaus als Smartphone bedient werden, vorausgesetzt es gäbe dafür die nötige Hardware.

Einige Darstellungsfehler sind noch vorhanden und selbstverständlich ist das System nicht so intuitiv bedienbar wie Windows 10 Mobile, aber mit einigen Optimierungen am Interface wäre es gar kein Problem. Zudem man für den Verlust des Komforts eine Sache bekommt: Volles Windows 10 am Smartphone-Formfaktor. Wie wir testen konnten, lässt sich Windows 10 sogar seit Build 10240 beinahe Smartphone-tauglich skalieren.

Würdet ihr Windows 10 in dieser bzw. leicht optimierter Form auf eurem Smartphone nutzen wollen?

Die mobile Version verlassen