Chuwi SurBook: Crowdfunding-Kampagne erfolgreich gestartet

12

Chuwi ist ein chinesischer Hersteller, der mit einem neuen Surface-Klon durchstarten will. Die Crowdfunding-Kampagne wurde kürzlich gestartet und soll die nötigen Mittel für die Herstellung lukrieren.

Das 2-in-1-Produkt namens Chuwi SurBook soll durch die Crowdfunding-Kampagne finanziert werden. Schon in den ersten zehn Stunden wurde das Ziel von 30.000 US-Dollar geknackt.

Chuwi SurBook: Günstige Konkurrenz zur Surface-Reihe

Mit dem Chuwi SurBook möchte der chinesische Hersteller, der bereits einige Windows-Geräte auf den Markt gebracht hat, einen günstigen Konkurrenten zum teuren Surface Pro anbieten. Die Geräte sind auf IndieGoGo in jeweils drei Varianten verfügbar. Ab 299 Dollar erhält der Käufer ein Tablet mit 64 Gigabyte Speicher.

Ab 349 Dollar liefert der chinesische Hersteller auch die passenden Tastatur-Cover und den Stylus mit. Die passenden Tastatur-Cover gibt es in den Farben Lila und Schwarz. Diese Preise sind jedoch nur für die ersten 200 Interessenten verfügbar. Laut dem Hersteller handelt es sich bei den Preisen um 19 und 26 Prozent unter der UVP. Die Crowdfunding-Kampagne wird noch einen Monat laufen.

Beim Chuwi SurBook handelt sich um ein Tablet mit dem bekannten 12,3-Zoll IPS-Display von dem Surface Pro 4, das eine Auflösung von 2.736 x 1.824 Pixeln bietet, also auch mit demselben Seitenverhältnis von 3:2. Die günstigste Variante, welche für 299 Dollar erhältlich ist, bietet dem Benutzer 64 Gigabyte Speicher und 6 Gigabyte RAM. Die gleiche Konfiguration ist dann nochmal für 349 US-Dollar erhältlich, doch dazu bekommt man auch noch die Tastatur und den Stylus.

Die zweite Variante besitzt 128 Gigabyte Speicherplatz sowie 6 Gigabyte RAM. In dieser Variante ist auch die Tastatur und der Stylus dabei. Diese Variante kostet insgesamt 399 US-Dollar. Die drei Varianten haben immer den Intel Celeron N345o an Board. Dazu kommt noch ein Akku mit 10.000mAh-Kapazität, Bluetooth 4.0, ein USB Type-C- und zwei USB-3.0-Ports dazu.

Unter dem foglenden Link könnt ihr die Kampagne des Herstellers aufrufen:

Chuwi SurBook auf Indiegogo

Über den Autor

Hallo, ich bin Martin und war von Anfang Mai bis Ende Juli 2017 als Redakteur bei AndroidUnited beschäftigt.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Gorbowski
Mitglied
Gorbowski

Sieht das nur so aus, oder hat das auch einen Stoffbezug?

ozzyosborne
Mitglied
ozzyosborne

Wieso die Chinesen es nicht schaffen,ein Teil ihrer Geräte nicht direkt deutsche Tastaturlayouts zu verpassen,kann doch nicht so schwer sein,oder doch ?

Ist doch denke ich mal pi mal daumen abschätzbar die Abnehmerzahl,aus welchem Land wieviel Nachfrage kommt oder dergleichen.

Kommando
Mitglied
Kommando

Weltweit gesehen ist der deutsche Absatzmarkt anscheinend nicht gross genug. Willkommen in der Wirklichkeit. 🙂

Juice
Mitglied
Juice

Und da wird einem auch schon der artikel geliefert, ihr seids großartig!

Würde eine surface 4 tastatur mit dem eigentlich funktionieren?

bremerjung85
Gast
bremerjung85

Wieso brauchen die einen so wenig und die anderen so viel zum erfolg? Gut das hätte beim handy auch nicht gereicht, aber es verwundert durchaus, denn soviel teurer kann ein Smartphone der mittelklasse nicht sein oder? Geb zu, kenne die hardwarepreise nicht, aber ne gute cam im vergleich zu weniger akku/display wird wohl kaum einen so großen unterschied machen.

Und letzte frage, warum noch so lange? Betrag ist doch schon mehr als voll, was ist mit dem rest?

jonashoeppel
Mitglied
jonashoeppel

Cooles Gerät und auch günstig für die Leistung. Kommt das auch nach Deutschland?

Albert Jelica
Webmaster

Wahrscheinlich per Gearbest