Huawei MateBook E: Zweite Generation des iPad Pro-Konkurrenten vorgestellt

1

Neben dem Huawei MateBook X hat der chinesische Hersteller heute in Berlin auch das Huawei MateBook E vorgestellt, der Nachfolger des MateBook-Tablets. Aus dem einen iPad Pro-Klon wurde nun eine ganze Geräteserie mit Windows 10.

Die Neuauflage kommt nun in den Farben Gold und Silber daher und ist in ein hochwertiges Unibody-Metallgehäuse verpackt. Es verfügt über ein 12-Zoll großes IPS-Display, welches mit 2160 x 1440 Pixlen auflöst. Betrieben wird es von einem aktuellen Intel Core i5-7Y54, welcher keinen Lüfter benötigt und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Die integrierte SSD bietet 128 Gigabyte Platz und der Speicher ist per MicroSD-Karte aufrüstbar. Als Anschlussmöglichkeiten stehen Bluetooth 4.1, USB Typ-C 3.0 sowie 3.1 und HDMI zur Verfügung.

Das Cover wird es in den Farben Braun und Dunkelblau geben, wobei die Tastatur-Seite des Covers im Leder-Look weiß sein wird. Weiterhin setzt der Hersteller beim Huawei MateBook E auf ein faltbares Cover, wie man es bereits von den Anfängen der Convertibles kennt. Die meisten Hersteller sind mittlerweile auf 360-Grad-Scharniere oder Kickstands umgestiegen, da sich diese Konzepte für die Convertibles bei den Nutzern bewährt haben. Die Faltcover sind abseits eines Schreibtisches für den Nutzer nicht wirklich komfortabel. Samsung und Huawei folgenden bei ihren Geräten der Vorgabe von Apple beim iPad Pro, der weiterhin daran festhält, weil der Hersteller aus Kalifornien wohl zu stolz ist, um das Surface-Konzept als das Bessere zu akzeptieren, nachdem es jahrelang als Flop bezeichnet hatte.

Preislich ist das Gerät ebenfalls im Premium-Bereich angesiedelt, wobei im Gegensatz zu Microsofts Surface Pro sich beim Huawei MateBook E das Tastatur-Cover im Lieferumfang befindet. Es wird im Sommer 2017 verfügbar sein und zwar ab einem Preis von 1199 Euro.

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Andronicus
Mitglied
Andronicus

Kein W-Lan?

Θ_Θ