Kontakte-App bekommt bisher größtes Project NEON-Redesign

18

Bislang hat Microsoft sich vorsichtig vorgetastet und nur einige kleinere Elemente von Anwendungen mit der neuen Designsprache Project NEON aktualisiert. Die Kontakte-App hat nun per Update für Windows Insider im Fast Ring die bislang größte Veränderung ausgefasst.

Das Update auf Version 10.2.1071 der Kontakte-App bringt nicht nur einen Hauch Project NEON mit, sondern der gesamte Hintergrund der App ist nun transparent gehalten. Die linke Übersicht ist etwas glasiger und lässt den Desktop-Hintergrund bzw. die dahinter befindlichen Anwendungen etwas stärker durchleuchten als die rechte Seite, wo die Kontakte dargestellt werden.

Bislang ist das Update für die Kontakte-App allerdings nicht für alle Nutzer verfügbar, die aktuell Windows 10 im Fast Ring testen. Dennoch solltet ihr überprüfen, ob ihr bereits das Update habt und ihr könnt ihr gerne eure Meinung dazu in den Kommentaren hinterlassen.

Microsoft Kontakte
Microsoft Kontakte
Entwickler: ‪Microsoft Corporation‬
Preis: Kostenlos

via Windows Central

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

18 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
getreidekuchen24
3 Jahre her

Ich fine bis jetzt sieht Drop Box am besten aus, mot Projekt neon.

Das liegt vor allem daran das die Tietelleiste, welche bei Groove z.B. Noch intransparent ist, beo Dropbox auch transparent ist.

backpflaume
3 Jahre her

Wäre schön, wenn der Rand um Apps komplett verschwindet.

Dustynation
3 Jahre her

Die App an sich ist total schrecklich. Überhaupt nicht mehr Zeitgemäß und unpraktisch irgendwie …

elzo
elzo
Reply to  Dustynation
3 Jahre her

Die von Android ist fürchterlich, die WM finde ich eigentlich schön aufgeräumt.

Bei Neuigkeiten vermisse ich wie früher die Einträge aus Facebook & Co

Dustynation
Reply to  elzo
3 Jahre her

Ja. Die Integration macht nur für SMS wenig Sinn. Wenn denn wenigstens die MS Dienste das nutzen würden (Skype und Xbox Live wäre ja mal was).

backpflaume
Reply to  Dustynation
3 Jahre her

Outlook wird auch unterstützt.

sebisebi96
3 Jahre her

Ich finde das ist too much. Wenn nur ein Teil transparent ist, dann kann das ja noch edel aussehen, aber wenn alles transparent ist, sieht das viel zu überladen aus.

L_M_A_O
L_M_A_O
Reply to  sebisebi96
3 Jahre her

Sehe ich genauso, schaut so einfach furchtbar aus und die Information an sich rückt in den Hintergrund.

werwars118
3 Jahre her

OT: Sind eure Karten der Microsoft App 5.1703.762.0 jetzt auch von Bing oder noch von Here – vorgestern Deutschland aktualisiert

andig2506
Reply to  werwars118
3 Jahre her

Gestern update. Selbe versionsnummer. Copyright 2017 here

werwars118
Reply to  andig2506
3 Jahre her

Joo, copyright ist auch here aber die Karte sieht eher nach bing aus, komisch

getreidekuchen24
Reply to  werwars118
3 Jahre her

Die Bing Karten sind doch von here

Gorbowski
3 Jahre her

Irgendwie mag ich dieses ganze transpirieren nicht. Ich hoffe man kann das auch abschalten. Zumal das wieder Rechenpower frisst.

naich
Reply to  Gorbowski
3 Jahre her

Du schwitzt also nicht gerne?!? ?

spaten
Reply to  naich
3 Jahre her

Weniger bewegen ?? ist aus der Sauna raus gehen…

getreidekuchen24
Reply to  Gorbowski
3 Jahre her

Deo?

Gorbowski
Reply to  Gorbowski
3 Jahre her

Es hat funktioniert ?

cyberon2002
3 Jahre her

Wow, sieht Hammer aus. Hätte auch gern die normalen Browserfenster (Datei Browser und Edge) in diesem Look. Gern mehr davon…