Microsoft plant angeblich einen Neustart im Smartphone-Markt

121

Laut einem aktuellen Bericht plant Microsoft einen weiteren Neustart mit Windows Phone, sprich im Smartphone-Markt. Zwei Quellen des sehr bekannten Microsoft-Blogs thurrott.com sollen bestätigt haben, dass das Unternehmen bereits intern eigene Hardware testet in einer eigenen Abteilung für Windows Mobile.

Neues Interface

Microsoft wolle mit diesem neuen Geräte ein „neues Benutzererlebnis bringen“, somit also auch neue Software damit ausliefern. Das Interface soll sich ebenfalls von dem unterscheiden, was Windows 10 Mobile-Nutzer heute kennen. Die Änderungen sind noch in einem sehr frühen Stadium und werden sich über die nächste Zeit entwickeln.

Kein Support für Windows Phone-Apps

Einer der Unterschiede zum aktuellen mobilen Betriebssystem von Microsoft besteht laut dem Bericht darin, dass Microsoft die Unterstützung für ältere Anwendungen einstellen will. Demnach könnten Windows Phone-Apps mit der neuen Version des Systems nicht mehr funktionieren.

„Release nicht zu weit weg“

Die wichtigste Frage bei Microsofts mobilen Plänen kann der Blog allerdings auch nicht beantworten. In den kommenden Monaten könnten sich die Pläne selbstverständlich noch dramatisch ändern, allerdings sei das Unternehmen bereits weiter als in der reinen Entwicklungsphase. In der Welt von Microsoft könnte der Release aber sogar ein Jahr oder länger weg sein.

Fakt ist: Das Unternehmen will keineswegs den mobilen Markt aufgeben, sucht allerdings weiterhin nach einer Nische, in der man Erfolg haben kann. Für das Unternehmen geht es um sehr viel, denn für den langfristigen Erhalt des Windows-Betriebssystems muss dieses auch auf mobiler Hardware vorhanden sein. Jeder weitere misslungene Neustart wirft das Unternehmen um Jahre zurück, während sich die Konkurrenz weiter in dem Bereich breitmachen kann.

Was haltet ihr davon? Was denkt ihr, bereitet Microsoft für den mobilen Markt vor? 


Quelle: thurrott.com

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta".

Hinterlasse einen Kommentar

121 Kommentare auf "Microsoft plant angeblich einen Neustart im Smartphone-Markt"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
grimmskrams
Mitglied

Also bei dem ganzen „hinundher“, den vielen Enttäuschungen und Unsicherheiten, die wir WM-Fans durchgestanden sind wäre bei einem Neustart ein friendly-offer mehr als angebracht. Hoffe und bitte um Unterstützung. Ja, ich rufe sogar dazu auf!!!

b4se
Mitglied

Microsoft kann vorbereiten was es will, ich bin fertig mit den Phones

binzumfragenhier
Mitglied

Microsoft scheint eine riesige Freude daran zu haben die Nutzer der eigenen Produkteregelmäßig zu fi….

muerte1000
Mitglied

Ich wäre schon zufrieden, wenn meine Office-Apps gehen würden. Schon mau für ein „Business-System“ wenn Office nicht geht… Jetzt alles bis auf die Wiederherstellung probiert… Nix hilft… Und bei der mistigen Backup-Lösung hab ich irgendwie keine Lust das Handy neu aufzusetzen…

bremerjung85
Mitglied

Soweit ich weiß ist der office bug doch nur bei insidern, demnach selber schuld, wer testet muss mit fehlern leben!

Ist nervig, weiß ich, geht mir genauso, aber ist halt so bis zur min nächsten Build😎

muerte1000
Mitglied

O.k. Auf ne build warten ist immer noch angenehmer wie das Handy neu aufsetzen. 😉

bremerjung85
Mitglied

Und nach dem update der office apps heute (zumindest Word Excel und PowerPoint) gehen sie auch endlich wieder! Grade getestet😎

muerte1000
Mitglied

Mein letztes Update für PP und Excel sind vom 27.05…. leider immer noch ohne Funktion. In welchem Ring bist du?

bremerjung85
Mitglied

Fast ring und das update kam gestern abend, seitdem gehen sie wieder 😊

muerte1000
Mitglied

Gerade kam das Update. Läuft…

Ricco
Mitglied

Sehr gut, endlich 👍

Tidus1983
Mitglied

Wenn MS auf dem Markt noch was reißen will müssen sie jetzt aber mal den Arsch bewegen. Mit dem Surface und dem Konsolensektor leisten sie ja gute Atbeit… Aber im Mobile sektor war es schon peinlich seit WP7.

rom
Mitglied

Ich kenne niemanden der kein window handy besitzt sondern android,ios der kommt mit der oberfläche von window mobile klar. Sie sind fixiert auf ihre systeme. Und warum wechseln? In der momentanen handylandschaft ist für ms kein blumentopf zu gewinnen. Niemand wechselt einfach so, auch ich nicht. Da muss etwas spezielles her, sonst hat ms keine chance in dem markt.

naich
Mitglied

Der Kommentar ergibt nicht viel Sinn. Du kennst niemanden der kein Windows Handy besitzt sondern Android oder iOS? Und die kommen mit Windows Mobile klar, aber wollen nicht wechseln? Zu was wechseln?

elzo
Mitglied

Er/Sie hat sich nur unglücklich ausgedrückt, ich interpretiere das einmal so, daß er keinen kennt der WP nutzt und auch nicht damit klar kommen. Wenn man will konnte man das verstehen.
Diese Aussage kann ich übrigens auch bestätigen, im Dienstlichen Umfeld nutzen sie überwiegend Appel und meinen auch , daß sie mit WM in der Bedienung nicht klar kommen. Wobei ich mal denke , daß sie auch nicht damit klar kommen möchten. Und die Personen die ich meine sind alles ausgebildete Techniker.

Mamagotchi
Mitglied

Genau das ist die Krux. Die Leute wollen damit nicht klarkommen. Aktuell rede ich mir bei meiner Schwester den Mund fusselig, dass ein Surface Pro dem MacBook überlegen ist (sie hat kein USB-C-Zubehör). Aber es heißt dann immer „Windows sei so kompliziert und sie hätte keine Zeit, um sich da reinzuarbeiten“…

snoopy030266
Mitglied

Tja der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier. Faktisch ist das natürlich alles eigentlich Blödsinn. Eine App zu laden, zu installieren, und dann das Icon auf dem Bildschirm zu treffen ist doch fast überall gleich.

elzo
Mitglied

Ich denke mal mehr , dass es den Usern um die Einstellungen geht als um das Starten der Apps

Basti
Mitglied

Was muss denn der 08/15 Nutzer groß umstellen am System? 😀

BerndOH
Mitglied

Diese Leute sind halt einfach gestrickt.
Was soll man denn da erwarten?
Die meisten Androiduser kennen ja nicht einmal ihre aktuelle Version auf ihrem Smartphone.

smb
Mitglied

Hätte ich ein Android würde ich Version auch nicht kennen oder wissen wollen. 😉

zeromaster
Mitglied

Mit etwas mehr Geduld hätten sie den Markt 30+ fest im Griff und könnten darauf aufbauen. Aber nein, man war ungeduldig und fahrlässig. Ich stehe auf mein 950xl, die Zeitreise beim einrichten zu den Anfängen von W10M waren jedoch erschreckend… Nachdem weder Store noch Systemupdates sauber durchliefen durfte das recovery-tool bemüht werden, 98% dürften den „Dreck“ da schon zurückgebracht haben… Nun nicht ein Reboot sondern wieder „neu“ mit unausgereifter Technik und unausgereifter Bedienung? Wird sicher ein Erfolg -.- für Unternehmen ist MSFT doch auch zu unzuverlässig.

elzo
Mitglied

Jetzt muss man MS auch mal kurz entschuldigen , so wie es aussieht, lag es nicht nur an WM. Sony Xperia , ich glaube das Z5 Kompakt mit Android war es . Es war dort auch der SD 810 Prozessor verbaut , sie hatten sehr viele Rückläufer , da sie extrem heiß wurden , Akku Probleme usw. , kommt einen bekannt vor. Es war auch die Aussage von dem Sony Support. Im Laufe der Zeit hat man es per Software hin gefummelt , da war aber der Ruf schon ruiniert

Gorbowski
Mitglied

Naja, die Probleme waren auch nicht schlimmer als bei anderen Systemen. Es gibt immer ein paar Fälle.

E4est
Mitglied

Seit fast zwei Jahren nur Mutmaßungen und Gerüchte. Nicht eure Schuld, einfach frustrierende Tatsache und in diesem Fall auch wieder nichts Konkretes.

iknoedler
Mitglied

Ich weiß nicht… Bin seit dem Lumia 800 dabei, aber ob ich noch mal Bock auf nen kompletten Neustart habe? Mal schauen, was kommt…

Knight
Mitglied

Wieso denn kompletter Neustart? Die Hardware ist ja erst mal egal wenn das grundlegende bleibt und man wird ja wohl genau die gleichen aktuellen Apps weiter verwenden können also alles gut. Alles andere wäre ja auch eine Abkehr von W10. Vielleicht wird das NC überarbeitet und Gesten eingebaut und die App-Übersicht wenn man nach links streicht verändert oder entfernt aber das ist alles nicht kritisch…

elzo
Mitglied
So wie ich den Artikel lese , wird es sich eher um ein klassisches Smartphone handeln und nicht um den heiß ersehnten Zauberwürfel PC zum auseinander klappen , sorry musste jetzt sein ^^. Mit viel Glück werden wir ein richtiges Windows 10 und nicht das Mobil haben. Denn so würden sich fehlende Apps mit Programmen kompensieren lassen. WA und FB gibt es auch als Programm , nur hättest du dann die Möglichkeit viele andere Sachen noch zu installieren , beispielsweise Audials , Programme die dir jetzt nicht zur Verfügung stehen. man kann so also nur hinzu gewinnen. Also Abwarten bis… Read more »
DEMONpoppy
Mitglied

Im text steht ganz klar das die alten apps nicht weiter unterstützt werden.

Knight
Mitglied

Eben, die „Alten“ und nicht die W10-Apps. Und nur die sind relevant…

snoopy030266
Mitglied

Da steht könnte…. Es weis doch gar keiner welche denn nun gehen oder nicht. Mit dem neuen Device wird man auch telefonieren können….sein heiß geliebtes Whatsapp und Konsorten machen können…. Und aller Voraussicht nach noch einiges mehr als heute.

Chico
Mitglied

Nutze zz ein p10 also haupthandy. Würde mich über einen Neustart von Microsoft im mobilen bereich sehr freuen. Der Android wird nie mein freund werden, das weiß ich jetzt schon.

FuXx
Mitglied
Das Interface mit den Kacheln ist doch gerade der riesen Vorteil gegenüber iOS und Android. Bei iOS hat man einfach nur Icons und bekommt auf den ersten Blick keine weiteren Informationen dargestellt. Bei Android gibt es Icons und Widgets, aber erstens haben die Icons keine einheitliche Form wie bei iOS und zweitens sieht jedes Widget vom Design anders aus und der Smartphone Bildschirm sieht aus wie Flickschusterei. Bei Windows Mobile hat man die Kacheln, die gleichzeitig als Widget und als App Icon dienen und sich zudem auch noch in der Größe anpassen lassen aber dennoch ein homogenes Design hervorbringen. Ich… Read more »
Dustynation
Mitglied

Same here! Mein iPhone als Daily Driver nervt ziemlich in der Bedienung. Das erste Smartphone das ich nicht ständig in der Hand habe 🤣
Das W1(M) Interface ist genial und tatsächlich auch mittlerweile ein eye catcher 😋
Ich bin gespannt was da kommt. Hoffentlich ist die PureView Technik mit am Board. Wäre sonst sehr schade.

Gorbowski
Mitglied

Sehe ich auch so, wenn sie was ändern, dann bitte mit der gleichen Funktionalität und Konfigurierbarkeit. Ansonsten bin ich natürlich neugierig.

ratzl
Mitglied

Wäre schön, dazu wäre allerdings gutes Marketing erforderlich, und das scheint mir keine Stärke von Microsoft zu sein.

Zudem legt dieser Konzern als „Strategiemarke“ immer den US-Markt zugrunde…in meinen Augen ein fataler Fehler, denn dort „herrscht“ Apple und dessen User sind bekanntlich treue Jünger 🤓. Wenn’s also auf dem US- Markt nicht auf Anhieb klappt, wirft Microsoft vermutlich gleich wieder die Flinte ins Korn.

Außerdem sollte Microsoft inzwischen genügend (negative?!) Erfahrungen mit vollmundigen Ankündigungen gesammelt haben…naja warten wirs ab….

Buckiuxx
Mitglied

Mobile muss doch nicht unbedingt Smartphone heißen. Surface -Pad/-Mini/-Phablet inkl. sinnhafte (Continuum-)Dockingstation kann ich mir z.Z. Besser vorstellen als ein Smartphone.
Das neue Interface geht dann in Enterprise/Business-Richtung.
Alles in allem vielversprechend mit Blick auf Businessmobilität m.M.n.

fredi_830
Mitglied

+830000000000000

bullidrivver
Mitglied

Und einmal mehr reißt MS mit dem Arsch ein, was über Jahre mühsam aufgebaut wurde. Etwas mehr Kontinuität und Verlässlichkeit würden MS nicht schaden um Kunden langfristig zu binden und nicht in regelmäßigen Abständen zu verprellen.

brigadir
Mitglied

1 April ist doch vorbei.

NautiLaus
Mitglied

Wers glaubt wird selig…

CopyConstructor
Mitglied

Ist mit „kein Support für WP Apps“ auch kein Support der win 10 mobile UWP Apps gemeint?
Oder bezieht sich das auf die „klassischen“ phone 7 – 8 apps?

fredi_830
Mitglied

Vor allem was wäre mit WindowsArea.de, WhatsApp und 6tag?

Armin Osaj
Mitglied

Instagram für 6tag
WindowsArea UWP Soon ™
WhatsApp hm.

fredi_830
Mitglied

Auf eure UWP bin ich mal gespannt… Wird bestimmt cool 🙂

fuchur
Mitglied

Niemand weiss es ganz genau, aber die meinen ziemlich sicher die alten silverlight apps von wp 8.x und älter…

CopyConstructor
Mitglied

Silverlight apps gab es nur unter wp 7.

E4est
Mitglied

Ja und die laufen immer noch, oder nicht? Zumindest kann man doch noch immer die ganzen alten Apps ziehen, die für WP7 entwickelt wurden und das soll wohl in Zukunft nicht mehr so sein. Vermute, damit sollen mehr UWP Apps gepusht werden und auf lange sicht endlich alles portiert werden.
Wenn da jetzt bloß auch alle mitmachen würden…
In 7 Jahren 3 grundverschiedene Plattformen veröffentlichen und dann die 2 älteren einfach komplett fallen lassen. 👌

CopyConstructor
Mitglied

Grundverschieden sind sie eigentlich nicht. Silverlight ist nur ein Marketing Begriff gewesen, jedenfalls bezüglich der wp Apps. Die Portierung von wp 7 und vor allen dingen wp 8 Apps auf UWP ist relativ unkompliziert. Grundverschieden würde ich eher für beispielsweise den wechsel des ui frameworks von Windows Forms zu WPF nennen. Das bekommt der User zwar kaum mit, aber als Programmierer sind das zwei Welten.

MSP
Mitglied

Ich glaube erst daran, wenn ich in einen Laden gehe und ein neues Gerät angeboten bekomme, auf dem Microsoft steht und nicht aus der Lumia Reihe kommt.

grimmskrams
Mitglied

Also bei dem ganzen „hinundher“, den vielen Enttäuschungen und Unsicherheiten, die wir WM-Fans durchgestanden sind wäre bei einem Neustart ein friendly-offer mehr als angebracht. Hoffe und bitte um Unterstützung. Ja, ich rufe sogar dazu auf!!!

nikolawolf
Mitglied

Als ob MS überhaupt noch ausreichend Käufer finden wird 😅

Landmatrose
Mitglied

Kommt auf das Produkt an. Siehe Alleinstellungsmerkmal 😉.

nikolawolf
Mitglied

Und ich prophezeie, dass das Gerät ein Nischenprodukt bleiben wird. MS hat fast alle Fans vergrault und nur die wenigsten werden sich nochmal auf ein Gerät von MS einlassen.

Austi
Mitglied

Steht ja auch im Artikel. Insofern: Hä?

CopyConstructor
Mitglied

Die fans waren niemals wirklich viele. Entweder sie wollen einen Nieschenmarkt besetzen, was ich stark bezweifel (das hatten sie ja bereits). Oder sie wollen den mainstream Markt komplett umkrempeln.
Dann muß aber zwingend mindestens eine kompatibilität mit klassischen x86\64 Anwendungen her.
Und auch dann.. Vielleicht wenn sie ihre marketing Abteilung und das Management komplett entlassen und neu besetzen.. Lol .. Bin da auch skeptisch.

wpDiscuz