Windows 10 S: Microsoft-Account für Store-Downloads erforderlich

22

Wie wir während unseres kurzen Tests von Windows 10 S in der aktuellen Windows 10 Creators Update Build 15063.296 entdeckt haben, erfordert Windows 10 S einen Microsoft-Account zum Download von Apps aus dem Windows Store.

Als wir vor wenigen Monaten exklusiv entdeckten, dass der Download von Apps aus dem Windows Store unter Windows 10 Home und Windows 10 Pro keinen Microsoft-Account mehr erforderte, machte die Sensationsmeldung über sämtliche Medien die Runde. Microsoft hatte damit eine mittlerweile klassische Tradition gebrochen, denn zumindest bei den verbreiteten Betriebssystemen am Smartphone war so etwas nicht denkbar.

Windows 10 S ist in dieser Hinsicht wieder ein Rückschritt, aber dadurch, dass es unter Microsofts neuer Betriebssystemedition die einzige verfügbare Bezugsquelle ist, war das durchaus anzunehmen. Während nämlich der Windows Store unter Windows 10 Home und Windows 10 Pro mit dem Internet als Bezugsquelle konkurrieren muss, hat man bei Windows 10 S nicht dieses Problem. Dort kann man die Nutzer diese Hürde als nehmen lassen.

Wer also ein Windows 10 S-Gerät kauft, muss sich dessen bewusst sein, dass dafür praktisch zwingend ein Microsoft-Account notwendig ist. Für die meisten Microsoft-Fans dürfte dies überhaupt kein Problem sein, allerdings gibt es auch Nutzer, die darüber nicht unbedingt erfreut sein dürften. Sie scheinen allerdings wohl auch nicht die Zielgruppe für Windows 10 S zu sein. Anders wird man nämlich keine Möglichkeit haben, irgendeine Anwendung zu nutzen, welche im Windows Store angeboten wird.

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
22 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments