Konzept: Adobe Photoshop im Microsoft Fluent Design

4

Microsofts neue Designsprache begeistert. Das Fluent Design System kombiniert die Einfachheit vom Metro-Design mit der Schönheit des Aero-Design von Windows 7.

Viele Entwickler haben bereits ihre Universal Apps umgestaltet und entsprechend des neuen Designs verschönert, während sich viele Designer davon haben inspirieren lassen. Es wurden bereits Konzepte zu Spotify im NEON-Design angefertigt und nun bekommt auch Adobe Photoshop eine Schönheitskur, zumindest in der Theorie.

Ein Designer hat sich nämlich die Mühe gemacht und hat das beliebte Bildbearbeitungsprogramm ins Microsoft Fluent Design System gehüllt. Die Elemente wurden vereinfacht und an UWP angepasst, das Hintergrund ist wundervoll transparent und es gibt sowohl einen hellen als auch einen dunklen Modus der Anwendung.

Das Redesign von Photoshop macht auf jeden Fall Lust auf mehr Fluent Design in Windows 10 und zeigt, welches Potenzial in der Plattform steckt, rein aus Design-Sicht. Adobe, aber auch andere Software-Unternehmen, können sich davon gerne eine Scheibe abschneiden.

Galerie: Photoshop im Fluent Design


Quelle: Twitter

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Shitonandroid
3 Jahre her

Wie sähe wohl Steam im Fluent Design aus ?

L_M_A_O
L_M_A_O
Reply to  Shitonandroid
3 Jahre her

Schrecklicher als jetzt…

Ricco
Reply to  L_M_A_O
3 Jahre her

Geht das?

backpflaume
Reply to  Ricco
3 Jahre her

Ich glaube nicht.