Minecraft Coins und DLCs unterstützen ebenfalls Crossplay

7

Im Zuge der E3-Konferenz hat Microsoft angekündigt, dass die einzelnen Versionen von Minecraft künftig verbunden werden sollen, sodass Spieler auf einer Nintendo Switch gemeinsam mit Windows 10 oder Xbox-Spielern zocken können. Das Crossplay bezieht sich allerdings nicht nur auf die Server, sondern auch auf die Inhalte, wie Microsoft heute in einem Blogpost angekündigt hat.

Auch Inhalte werden zwischen den einzelnen Versionen synchronisiert, ob nun Xbox One, Nintendo Switch, iOS, Android oder Windows 10. Spieler können Minecraft Coins auf ihrem iPhone kaufen und diese auf der Nintendo Switch ausgeben. Oder sie kaufen sich ein Mash-Up Pack auf der Xbox One und können es dann auf dem Windows 10-PC auf der Couch spielen.

Das Better Together-Update für die Konsolen- und Pocket-Editionen von Minecraft wird diese Crossplay-Funktionalität mitbringen und soll laut Microsoft im Herbst dieses Jahres ausgerollt werden. Einen genauen Release-Zeitraum gibt es bislang nicht.

Kein Crossplay für PlayStation

Dass die PlayStation übrigens beim Crossplay nicht dabei ist, liegt einzig und allein bei Sony. Der japanische Konsolenhersteller hatte sich nämlich geweigert mit Microsoft und Nintendo zu kooperieren und gab als Grund dafür den Schutz der eigenen minderjährigen Nutzer an, den die beiden anderen Konzerne laut Meinung von Sony vernachlässigen würden.

> Minecraft Windows 10 Edition kaufen

> Minecraft für Nintendo Switch kaufen


Quelle: Microsoft

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at „beta“.

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Minecraft Coins und DLCs unterstützen ebenfalls Crossplay"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
mike1387
Mitglied

Ich besitze sowohl die pe als auch die win 10 edition und was mich am meissten aufregt ist das die gekauften texturepacks nicht über das xboxkonto synchronisiert werden… Wird langsam zeit

MetalForLive
Mitglied

Die Frage wäre ob die Welten auch endlich zwischen PC und Handy gesynct werden.
Wollte mir MC eigentlich auch im Windows Store kaufen aber habe erst mal die 90min Testversion geladen.
Leider wird mir da nicht die Welt die ich auf dem Handy habe angezeigt.

Shitonandroid
Mitglied

Auf’m Handy ist es die Pocket Edition, am PC entweder die Win 10 oder normale Version.

MetalForLive
Mitglied

Richtig, aber ich melde mich bei der Win 10 Edition, wie auch bei der PE mit Xbox Live an.
Wenn dann will ich am PC zocken und dann später z.B. im Bus oder sonst wo auf dem Handy weiter spielen.
Soweit ich das richtig verstanden habe, kann man bei Android Handys sogar Saves vom PC per Dropbox aufs Handy holen, also scheint es ja schonmal grundsätzlich kompatibel zu sein.

Basti
Mitglied

Ich würde gerne mal aufwändige Welten von meinem iPad aufs Surface kopieren. Dann könnte ich das Ding nämlich mal verkaufen. 😉

Ricco
Mitglied

Di kannst doch die saves rüberkopieren oder?

errezz
Mitglied

Dann kann ich mit dem 950 und Xbox One Controller über miracast am Fernseher zusammen mit der PC Version auf dem Server im Keller spielen? Top!

wpDiscuz