Nach Whole Foods-Übernahme: Amazon wird Microsoft Azure-Kunde

5

Amazon und Microsoft bieten beide Cloud-Dienstleistungen an und sind in diesem Bereich schärfste Konkurrenten. Nach der 13,7 Milliarden US-Dollar teuren Übernahme der Lebensmittelkette Whole Foods, sind die beiden Unternehmen nun Partner.

Auf der eigenen Webseite hat Microsoft eine Reihe von Kunden gelistet, welche in Artikeln eine Geschichte darüber erzählen, wie gut doch die Microsoft Cloud an die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens angepasst werden kann. Viele größere Kunden, darunter auch eBay sowie Renault, erlauben Microsoft die Nutzung der eigenen Marke als Kundenbeispiel und bekommen im Gegenzug vermutlich etwas bessere Konditionen.

Amazons neues Tochterunternehmen ist ein solcher Beispiel-Kunde von Microsoft, welcher noch im November 2016 in diesem Werbetext die Vorzüge der Microsoft-Cloud niedergeschrieben hatte. Microsoft Azure wird genutzt, um die Accounts der über 91.000 Mitarbeiter von Whole Foods zu verwalten und ihnen den Zugriff auf Cloud-Anwendungen zu gestatten.

Amazon dürfte sich dessen natürlich bewusst sein und ein Wechsel auf das eigene Cloud-Angebot ist sehr wahrscheinlich, jedoch kann ein solch aufwendiger Schritt nicht von einem Tag auf den anderen vollzogen werden. Vor allem, da Amazons Cloud-Dienste im Enterprise-Bereich jedenfalls jenen von Microsoft nachhinken, könnte Amazon noch eine ganze Weile stolzer Cloud-Kunde von Microsoft bleiben.


via mspu / Quelle: Microsoft

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at „beta“.

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Nach Whole Foods-Übernahme: Amazon wird Microsoft Azure-Kunde"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
fredi_830
Mitglied

naja, beim letzten Satz bin ich mir nicht ganz sicher. Mehrere Bekannte arbeiten bei Firmen im IT-Bereich und meinen immer, das MS Azure AWS deutlich hinterher hinke, und vom Funktionsumpfang und support seitens des Anbieters Azure nicht an AWS herankomme.

bladevortexx
Mitglied

Wo hinkt denn Amazon Web Services im Enterprise-Cloud-Segment bitte schön MS Azure nach? o0

stefiro
Mitglied

😂
Bin mal gespannt, wann Apple eine Firma kauft, die in großem Stil Surface einsetzt … 😅

backpflaume
Mitglied

Apple setzt selbst im großen Stil Windows ein. In der Fertigung z.B. Und bei MS sind im großen Stil iPhones unterwegs.

Basti
Mitglied

Naja, Fertigung bestimmt ja eher Foxconn. 😉

wpDiscuz