Surface Laptop, Surface Studio und Surface Pro starten heute offiziell in Deutschland

2

Ab sofort ist die gesamte Produktfamilie hierzulande vollständig und so können ab heute sämtliche Produkte bestellt werden. Vom Surface Pro-Tablet bis hin zum Surface Studio sind nun alle Produkte auch bei uns zu haben.

Neu sind in Deutschland ab heute das Surface Pro (2017): Die neueste Generation von Microsofts Tablet mit Kickstand und ansteckbarer Tastatur startet ab heute ab einem Preis von 949 Euro. Der Surface Pen sowie die Tastatur sind separat erhältlich, allerdings notwendiges Zubehör, wenn man das Surface Pro so nutzen will, dass man auch die wahren Stärken des Geräts verwenden kann. Die neuen Surface Pro Signature Type Cover in den neuen Farben Platin, Kobaltblau und Burgundy werden allerdings erst ab 30. Juni erhältlich sein und kosten 179,99 Euro, während der Surface Pen euer Budget um 64,99 Euro belastet.

> Surface Pro (2017) bestellen

Der Surface Laptop ist Microsofts allererstes echtes Notebook, das tatsächlich keinen Detachable-Modus besitzt. Microsoft richtet das Gerät, welches mit Windows 10 S ausgeliefert wird, offiziell an Studenten, wobei die Zielgruppe vor allem Menschen sind, die für ein solches Premium-Produkt auch etwas tiefer in die Tasche greifen.

Wie auch das Surface Pro ist der Surface Laptop preislich sehr weit oben angesiedelt und beginnt in der Variante mit 128 Gigabyte SSD, Intel Core i5-Prozessor und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher erst ab 1149 Euro. Zudem steht das Notebook hierzulande momentan nur in der Farbe Platinum zur Verfügung.

Die anderen Farben können allerdings bereits vorbestellt werden und sind laut Microsoft Store ab dem 24. August dieses Jahres lieferbar.

> Microsoft Surface Laptop bestellen

Im Laufe des heutigen Tages wird auch Microsofts teuerstes Produkt der Surface-Reihe zur Bestellung erhältlich sein. Der All-in-One von Microsoft bietet ein 28-Zoll Display mit 4.5K-Auflösung und fischt vor allem im Teich der bisherigen iMac- und Mac Pro-Nutzer. Vor allem Kreative will Microsoft mit dem Gerät zur Windows-Plattform locken.

Die Hardware ist auch genau an die Bedürfnisse vom Profis im kreativen Bereich angepasst. Das 28-Zoll große Display bietet einen Touchscreen samt Stiftunterstützung und kann dank eines sehr innovativen Scharniers mit zwei Fingern mühelos hingelegt werden, sodass darauf gezeichnet werden kann. Für ausreichend Leistung sollen Intel Core i5- oder i7-Prozessoren sorgen in Kombination mit mindestens 8 und höchstens 32 Gigabyte an Arbeitsspeicher. Als Grafikeinheiten stehen eine 965M oder eine 980M zur Verfügung.

Preislich beginnt Microsoft Surface Studio bei 3549 Euro, ist also wahrlich kein Schnäppchen. Wer damit allerdings professionell arbeitet, wird ziemlich sicher sein, dass damit der eigene Arbeitsalltag effektiver gestaltet werden kann.

> Surface Studio bestellen


Enthält Partnerlinks

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Desmo
Mitglied
Desmo

Der Surface Pen kostet 109,99€ und für Studenten 98,99€.

fredi_830
Mitglied
fredi_830

Der Vorgänger kostete noch 65€ 😉