Xbox One X: Project Scorpio kommt am 7. November für 499 Euro

15

Microsoft hat soeben im Zuge der E3-Pressekonferenz offiziell die Project Scorpio als Xbox One X angekündigt. Die Konsole wird weltweit am 7. November 2017 erscheinen.

Es ist laut Microsoft die leistungsfähigste Konsole aller Zeiten und die kleinste Xbox bisher. Sie besitzt, wie aus vorherigen Leaks bekannt ist, denselben AMD-Prozessor, der diesmal allerdings durch eine eigene Flüssigkühlung gekühlt wird. Es gibt 12 Gigabyte an GDDR5-Arbeitsspeicher mit einer Speicherbandbreite von 326 Gigabyte pro Sekunde.

Kompatibilität

Die Xbox One X werde laut Microsoft in der Lage sein, Spiele in 4K wiederzugeben und dank Supersampling sollen diese auch auf FullHD-TVs besser aussehen.

Die Konsole wird vollständig zur Xbox One kompatibel sein und die älteren Games sollen darauf nur besser laufen, verspricht Microsoft.

Daneben hat das Unternehmen 41 neue Games angekündigt, darunter natürlich den Exklusivtitel Forza Motorsport 7, das weibliche Fahrer, LKW-Rennen, verbesserte Grafik, eine verbesserte Atmosphäre und Porsche-Fahrzeuge mitbringen wird.

Die Konsole wird ab 7. November auf den Markt kommen und 499 Euro kosten.

> Xbox One X vorbestellen

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

15 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments