WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Microsoft HoloLens

Ubisoft entwickelt Spiele für Microsoft HoloLens

Microsoft HoloLens wurde bereits vor 2 Jahren vorgestellt und während das Interesse vieler Entwickler sowie Unternehmen vorhanden war, gibt es nicht allzu viele Games dafür, vor allem nicht von größeren Publishern. Einige Experimente engagierter Entwickler gab es zwar, darunter Pokémon für HoloLens sowie Super Mario, allerdings bliebe die ganz großen Titel aus und offiziell war davon vor allem nichts.

Während der Unite Europe-Konferenz hielt Ubisoft selbst eine Rede über „AR Prototyping für HoloLens“. Während des Events sprach das Unternehmen über die eigenen Bemühungen, Spiele für die HoloLens zu entwickeln. Ubisoft zeigte ein Game namens Toy Soldiers, bei dem das eigene Wohnzimmer als Karte genommen wird und man selbst strategisch die Truppen positionieren muss. Das zweite Spiel von Ubisoft für die HoloLens nennt sich Rabbid Rockets, bei dem es offenbar darum geht, im eigenen Blickfeld herumschwirrende Objekte abzuschießen.

Die Spiele von Ubisoft für HoloLens sind noch Prototypen und lange nicht fertig, dennoch sehen sie durchaus unterhaltsam aus. Sie zeigen jedenfalls das Potenzial der Plattform auf und, dass mit Ubisoft ein größerer Publisher bereits damit experimentiert, deutet auf ein durchaus vorhandenes Interesse in die bislang einzig relevante AR-Brille am Markt.


via mspu / Quelle: vrfocus

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Microsoft HoloLens

Microsoft HoloLens 2: Marktstart im September 2019

Microsoft HoloLens

HoloLens 1 wird keine weiteren Feature Updates bekommen

Apps/GamesMicrosoft HoloLensMobile

[Update] WDRT: Microsoft entfernt Download-Links und nimmt Server down

Microsoft HoloLens

Nadella sieht Microsoft in der Pflicht, dem US-Militär zu dienen

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments