Offiziell: Microsoft zeigt Spotify auf der Xbox One

10

Wir haben bereits mehrfach darüber berichtet, dass Spotify auf der Xbox One gesichtet wurde. Erst wurde von aufmerksamen Nutzern in der Freundesliste von Microsofts Xbox-Manager Major Nelson bemerkt, dass dieser eine App namens „Spotify Music – for Xbox One“ verwendet. Später wurden Dokumente aus der Microsoft ExpertZone gesichtet, worin Mitarbeitern des Microsoft Stores angewiesen wurde, die Spotify-App für Windows 10 und Xbox One zu vermarkten.

Bislang ist Spotify allerdings erst am Windows Desktop erhältlich, was die Frage offen ließ, ob und wann Spotify tatsächlich auf die Xbox One kommt. Nun gibt es von Microsoft aber einen weiteren unübersehbaren Hinweis:

In der wöchentlichen „This Week on Xbox“-Show ist nämlich genau bei Minute 9 im Menü die Spotify-App zu sehen, welche dabei als Musikplayer dient. Microsofts Larry Hryb, aka Major Nelson, will die Öffentlichkeit offenbar wissen lassen, dass es Spotify für Xbox bereits gibt. Wie offiziell ist es also, wenn es auf dem offiziellen Kanal von Xbox zu sehen ist?

Während beide Unternehmen sich bislang nicht dazu geäußert haben, fällt es mittlerweile schwer an einen Zufall zu glauben, sprich um eine unbeabsichtigte Veröffentlichung dieser Hinweise auf eine Xbox One-App von Spotify.

Spotify für Xbox One ist eine UWP

Eine Sache ist uns dabei allerdings aufgefallen, welche den Windows 10 Mobile-Fan in uns etwas Hoffnung gibt. Spotify hat nämlich vor einigen Monaten offiziell die Entwicklung der Windows Phone-App eingestellt, doch bei der Xbox-Version handelt es sich um eine Universal App. Dies erkennt man daran, dass die genutzte Schnittstelle zur Musiksteuerung im Menü nur für UWP-Apps zur Verfügung steht. Spotify könnte diese Anwendung also auch für mobile Geräte optimieren und für Windows 10 Mobile bereitstellen.

Ob man das allerdings tun wird, ist eine andere Sache. Die Anwendung für die Xbox dürfte nämlich speziell für die Konsole entwickelt worden sein und es ist daher auch mit größerem Aufwand verbunden, die App für ein Smartphone zu optimieren. Angesichts des Marktanteils von Windows 10 Mobile ein Aufwand, den Spotify nicht betreiben will.

Keine Ankündigung

Noch ist allerdings nichts angekündigt worden, obwohl die Hinweise von Microsoft nicht weniger subtil sein könnten. Wir haben das Memo bekommen, danke Microsoft. Aber solange Spotify nicht im Xbox Store ist oder zumindest von den beiden Unternehmen angekündigt wurde, müssen wir noch etwas skeptisch bleiben. Der Exklusivvertrag mit Sony dürfte wohl langsam ablaufen, doch vielleicht ist die Sache etwas komplizierter.


Quelle: Microsoft

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

10 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
fredi_830
3 Jahre her

Spotify auf der Xbox, wo liegt den bitte da der Sinn? ?

Basti
Editor
Reply to  fredi_830
3 Jahre her

Beim Zocken Musik hören, ohne den Akku eines anderen Gerätes zu verbrauchen? Oder um Musik und Gamesound gleichzeitig zu haben.

Dustynation
Reply to  Basti
3 Jahre her

Das geht doch mit Groove auch ?
Konkurrenz belegt das Geschäft ?

TylerDurden
Reply to  Dustynation
3 Jahre her

Vielleicht wird Groove ja eingestellt..?

stefiro
Reply to  TylerDurden
3 Jahre her

Weiß man bei M$ nie so genau … ?

TylerDurden
Reply to  stefiro
3 Jahre her

Oder bietet es nur noch bei Android und iOS an, weil dort die Zielgruppe größer ist! …noch lachen wir…

stefiro
Reply to  Dustynation
3 Jahre her

Alles eine Frage des Angebots. Spotify hat von der Musik, die ich so höre, deutlich mehr im Angebot als Groove…

Basti
Editor
Reply to  Dustynation
3 Jahre her

Spotify ist aber deutlich bekannter und es gibt eine kostenlose Version.

fredi_830
Reply to  Basti
3 Jahre her

Dann hoffe ich wenigstens das die eine krasse UWP-App rausbringen, Handy und PC Variante sind ja jetzt nicht die Besten… ?

Dauerburner
3 Jahre her

Würde ich sehr begrüßen, nachdem LG/Spotify die App auf LG Web OS TV’s Ersatzlos und ohne Ankündigung abgeschalten hat ??
Wer nicht warten will, der kann auch Spoticast nutzen