WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Apps/Games

Xbox Beta-App für Windows 10 bekommt helles Design

Microsoft hat in der Nacht auf heute ein Update für die Xbox Beta-App veröffentlicht, welche eine größere Design-Neuerungen für die Anwendung mitbringt.

Mit der Aktualisierung auf Version 31.31 werden einerseits die bislang sehr beliebten Avatars entfernt und vorerst durch Profilbilder ersetzt. Künftig will Microsoft aber eine neue Linie an Avataren veröffentlichen, welche einerseits ein komplett neues Design, andererseits auch weitere Personalisierungsmöglichkeiten bieten werden. So wird es beispielsweise Avatare in Rollstühlen geben, womit Microsoft auf die Vielseitigkeit der Xbox Live-Gamer hinweisen will.

Daneben wurde am Design eine größere Änderung vorgenommen, welches in den Einstellungen die Auswahl eines weißen Designs erlaubt. Damit passt sich die Oberfläche besser bei Nutzern an, die das weiße Design in Windows 10 verwenden und sieht dank des Fluent Designs auch nicht mehr ganz so billig aus, wie es beispielsweise die Einstellungen momentan noch tun.

Die neue Version der Xbox Beta dürfte mit dem Windows 10 Fall Creators Update an den Start gehen. Noch ist die Anwendung aber lange nicht fertig, denn die Titelleiste ist auch nach der Aktualisierung noch schwarz. Zudem fehlen noch die Avatare, woran Microsoft aktuell noch arbeiten dürfte.

Unter dem folgenden Link könnt die Xbox Beta-App für Windows 10 aus dem Windows Store herunterladen und das neue Design selbst ausprobieren.

Xbox Console Companion - Beta
Xbox Console Companion - Beta

Danke an alle Tippgeber! / via mspu

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments