Nach Windows 8.1-Update: Kein Login zum Microsoft-Account möglich

3

Microsoft hat Anfang September ein Update für Windows 8.1 ausgerollt, welches einen sehr schwerwiegenden Fehler enthält. Nach dem Update können sich Nutzer bei der Einrichtung oder in den Einstellungen nicht mit ihrem Microsoft-Account einloggen.

Beim Versuch des Login erhalten Nutzer die Fehlermeldung, dass Windows 8.1 nicht in der Lage war mit den Microsoft-Diensten zu verbinden. Nutzer sollen den Problemlösungsassistenten im Startmenü nutzen, um mögliche Netzwerkprobleme zu lösen.

Nun hat Microsoft in einem Statement erklärt, dass dies ein bekannter Fehler in Windows 8.1 sei, welcher seit dem aktuellsten September-Update auftritt. Bei Microsoft arbeitet man auf Hochtouren, das Problem zu lösen. Man werde die Nutzer informieren, sobald ein Fix zur Verfügung steht.

Peinlicher Fehler

Einigen Berichten zufolge soll dieses Problem allerdings nicht erst seit gestern bestehen, sondern bereits deutlich länger. Demnach wird diese Meldung bei Nutzern schon seit 13. September angezeigt, wenn sie versuchen, ihr lokales Konto in ein Microsoft-Konto umzuwandeln. Windows 8.1 hat noch einen Marktanteil von etwa 6 Prozent, sodass es wohl noch von mehreren Millionen Nutzern täglich verwendet wird. Das Betriebssystem genießt bis Januar 2018 noch Mainstream-Support und demnach sollte Microsoft sich auch eher um die Probleme kümmern, die Nutzern nicht gestatten, sämtliche Microsoft-Dienste in Anspruch zu nehmen.

Bis auf dieses kurze Statement gibt es von Microsoft dazu allerdings keinerlei Informationen.


Quelle: Microsoft

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

3 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments