Surface Mini: Bilder und alle Spezifikationen durchgesickert

13

Im Jahr 2014 hat Microsoft sehr intensiv an einer kleineren Version des Microsoft Surface gearbeitet, welches als produktiver Begleiter für Notizen unterwegs gedacht war.

Lange war zu dem Gerät so gut wie nichts bekannt. Damals wurde zwar sehr viel spekuliert, doch konkrete Daten gab es nicht. Es wurde gemunkelt, dass das Surface Mini bereits vollständig fertiggestellt, produziert und nur wenige Tage vor der Präsentation aus noch unbekannten Gründen eingestellt worden war.

Im Lauf der Jahre sickerten immer mehr Informationen durch, schließlich war das Produkt für Microsoft längst nicht mehr interessant. Nachdem vor einigen Wochen bereits Fotos zum Tablet aufgetaucht sind, gibt es nun weitere Bilder und sogar die vollständigen Spezifikationen des Geräts. Die technischen Daten des Surface Mini haben wir im Folgende für euch aufgelistet:

  • Software: Windows RT 8.1, Microsoft Office 2013 RT inkl. Outlook
  • Display: 7,5-Zoll, 1440 x 1080, 240ppi, 4:3 Seitenverhältnis, 5-Finger Multitouch
  • Prozessor: Quallcomm MSM 8974, Snapdragon 800
  • Speicher: 
    • 32 Gigabyte
    • 64 Gigabyte
  • Arbeitsspeicher: 
    • 1 Gigabyte
    • 2 Gigabyte
  • Akkulaufzeit: nicht bekannt
  • Kamera: 5 Megapixel Rückkamera, 2,1 Megapixel Front, FullHD
  • Audio: zwei Mikrofone, Stereo Sound
  • Anschlüsse: MicroUSB, MicroSD, 3,5mm Audio, Cover-Anschluss
  • Sensoren: Umgebungslichtsensor, Beschleunigungsmesser, Gyroskop, Magnetometer
  • Lieferumfang: Surface Iris, Surface Pen, 6W Ladegerät, Quickstart Guide, Sicherheits- und Garantiedokumente

Surface Iris?

Bei Surface Iris handelt es sich um den intern verwendeten Codenamen für das Microsoft Surface Mini, welcher in diesem Dokument noch aufscheint. Hierbei handelt es sich um noch unfertige Marketing-Materialien, die dem bekannten Twitter-Nutzer evleaks zugespielt worden sind.

Äußerlich sieht das Surface Mini aus wie ein kleineres Surface Pro 3. Es ist in ein Hüllen-ähnliches, weiches Material verpackt, welches allerdings Teil des Geräts ist und sich nicht entfernen lässt. Es handelt sich nicht um eine Case, die man entfernen kann, wenn es auch so aussieht. Darin ist ein Kickstand verbaut, der das Gerät im Querformat stehen lässt.


Quelle: Twitter

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

13 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
treea
3 Jahre her

Wenn sich am stor nichts tut in bezug auf neue hochwertige apps und angebotsbreite werden neue geräte egal ob pc tablet oder phone keine rolle mehr spielen. Es ist einfach nur traurig wie der stor vernachlässigt wird. Es wird nicht einmal versucht die entwickler von ios und android davon zu überzeugen apps auch für windows bereit zu stellen. Es fehlen so viele apps die bei google und apple selbstverständlich sind.

Dada
3 Jahre her

Ich find’s gut!

rom
3 Jahre her

Hätte ich mir nie gekauft. Ich habe das surface8.1 pro den vorgänger des jetzigen surface. Es ist zwar sehr schwer, doch die grösse ist super für unterwegs. Leistungsmässig kann man damit fast alles machen wie die heutigen. Einschalten und los ohne lange zu warten. Das war echt eine Innovation.

AtzeH
3 Jahre her

Ich dachte jetzt echt erst, es kommt bald so ein smartphoneähnliches Gerät, auf das wir alle warten…

Dustynation
3 Jahre her

Solche Geräte sind doch unsinnig. Man kann weder gescheit daran arbeiten, noch kann man vernünftig Filme darauf schauen. Zum telefonieren zu groß. Genau so unsinnig wie das iPad mini.
Die 10,1 Zoll von meinem Surface Pro 1 sind für unterwegs gut.
Da sollten sie lieber einen Nachfolger vom 950 XL und Rennen schicken. Für Kleinigkeiten und telefonieren unterwegs Super. Zum arbeiten mit Continuum bestens geeignet.

Basti
Editor
Reply to  Dustynation
3 Jahre her

Ich finde solche Geräte doch echt nützlich. Für unterwegs sind solche Klopper wie das Surface einfach oft zu schwer.

TylerDurden
Reply to  Basti
3 Jahre her

Ich fände ein smartphoneähnliches max6″ Device extrem praktisch für unterwegs. Also einfach ein Lumia XXX. Sonst setzte ich mich zu hause an meinen Schreibtisch mit den drei Monitoren und arbeite komfortabel mit Maus und Tastatur.
Alles andere ist doch wirklich nur Schnackerei vong wegen produktiv Arbeiten unterwegs.

BerndOH
3 Jahre her

Windows RT? Soll das ein Witz sein?

harryx
Reply to  BerndOH
3 Jahre her

Es geht um früher… Das ding ist nie auf den markt gekommen und wird auch nicht.

BerndOH
Reply to  harryx
3 Jahre her

Okay, bin beruhigt. Habe ich wohl falsch verstanden.

Maurice 920
3 Jahre her

Ich find das Ding voll hässlich…

jonashoeppel
3 Jahre her

Die sollten das wir noch raus bringen aber mit mindestens 4GB RAM und Windows ARM und mit mindestens 128GB.

blaupause
Reply to  jonashoeppel
3 Jahre her

braucht kein Mensch
da hol ich mir lieber sowas:
https://www.wortmann.de/de-DE/product/aa_terra_pad_pad/1220551/terra-pad-1062-x5-z8350-w10-home.aspx
hab ich schon in Händen gehabt, reicht völlig aus, und die haben tollen Service, wenn was sein sollte, dann wird’s abgeholt.