Surface Pro 3 bleibt beim Booten hängen: Hier ist die Lösung

0

Seit der letzten Windows 10 Build im Fast und Skip Ahead-Ring berichten Nutzer des Microsoft Surface Pro 3 davon, dass ihre Geräte nicht mehr booten. Beim Start bleibt das Gerät beim Ladebildschirm hängen und als einzige Lösung blieb bisher die Neuinstallation des Windows-Systems.

Microsoft hat nun erfreulicherweise reagiert und eine Lösung für das Problem ausgeliefert. Dafür müsst ihr ein funktionierendes Installationsmedium erstellen und die Reparatur davon starten.

Surface Pro 3 Boot-Probleme beheben:

  • Erstellt ein bootfähiges USB-Medium mittels Windows Media Creation Tool, welches ihr bei Microsoft herunterladen könnt.
  • Steckt den USB-Stick in euer Surface Pro 3 während es noch ausgeschaltet ist.
  • Startet euer Surface Pro 3 und drückt und haltet gleichzeitig die Lautstärke-Leiser-Taste. Haltet die Taste bis das Surface oder Windows-Logo wieder verschwindet.
  • Nun solltet ihr im UEFI-Menü eures Surface Pro 3 sein und könnt des USB-Stick als Boot-Medium auswählen.
  • Sobald ihr zum Windows-Installationsbildschirm kommt, drückt Shift und F10.
  • Es sollte eine Kommandozeile auftauchen, wo ihr nun folgenden Befehl eingeben müsst: wpeutil reboot.
  • Drückt nun Enter und entfernt den USB-Stick sofort aus eurem Surface Pro 3.
  • Das Gerät sollte Windows nun wie gewohnt starten.

Permanente Lösung:

Ihr müsst allerdings die folgenden Schritte durchführen, um das Problem permanent zu beheben. Die oberen Schritte tragen nur dazu bei, Windows 10 auf dem Surface Pro 3 korrekt zum Laden zu bringen.

Ihr müsst nun nur noch die fixsp3.zip von Microsoft herunterladen und auf eurem PC extrahieren. Stellt sicher, dass ihr sämtliche Dateien aus der ZIP-Datei in einen eigenen Ordner kopiert.

In diesem Ordner findet ihr nun eine fixsp3.cmd, worauf ihr rechts klicken und die ihr als Administrator ausführen müsst. Diese Datei wird den notwendigen Patch installieren, sodass dieses Problem nicht mehr auftreten sollte. Nun könnt ihr euer Surface Pro 3 neu starten und es müsste wieder korrekt booten.


Quelle: Microsoft

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at „beta“.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz