Gerücht: Microsoft Edge soll für Android und iOS erscheinen

25

Laut einem aktuellen Bericht einer französischen Android-Seite soll Microsoft kurz davor stehen, den eigenen Edge-Browser für Android und iOS zu veröffentlichen. Dies will man von Quellen innerhalb Microsofts in Erfahrung gebracht haben.

Der Internetbrowser, der momentan unter Windows 10 und Windows 10 Mobile zur Verfügung steht, werde demnach für Android und iOS bis zum Ende dieses Jahres erscheinen. Weitere Informationen zur Sache gibt es bislang nicht, doch der Schritt wäre aus Sicht der Redmonder durchaus logisch. Microsoft ist bemüht, das Benutzererlebnis von Windows 10 über sämtliche Geräte hinweg anzubieten und da die Nutzer nicht zum mobilen Windows wollten, kommt das mobile Windows somit zu ihnen.

Vor allem die Synchronisation von Favoriten, Passwörtern und Verläufen fehlt Microsoft Edge gänzlich, wenn man nicht zu den wenigen Windows 10 Mobile-Nutzern zählt. Zwar wird mit dem Windows 10 Fall Creators Update eine Synchronisation von einzelnen Webseiten möglich sein, doch auch dieses Feature ist eher umständlich umgesetzt und erfordert, dass Cortana auf dem iPhone oder Android-Smartphone installiert ist. Cortana genießt momentan allerdings nicht die größte Verteilung und ist vor allem in Europa nicht erhältlich.

Wir selbst haben seit langer Zeit nichts mehr in diese Richtung gehört, weswegen wir diese Meldung mit gewisser Skepsis betrachten. Es wäre ein logischer Schritt, doch Microsoft hätte auch hier eine schwierige Schlacht zu kämpfen gegen den unter Android vorinstallierten Chrome-Browser. Mobile Browser haben es auf den fremden Plattformen besonders schwer.

Denkt ihr, dass Microsoft diesen Schritt wagen wird? Würdet ihr Microsoft Edge unter Android oder iOS verwenden?


Quelle: Frandroid

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
psyabit
Gast
psyabit

Sicherlich würde ich den Edge ausprobieren auf iOS! Für den alltag ungeeignet da Safari perfekt harmoniert mit dem MacBook zusammen. Handoff und synchronisierte Favoriten um meine lieblings Funktionen zu nennen. Würde Edge noch auf macOS erscheinen und diese funktionen auch bietet wäre durchaus interessant zu sehen wie sich MS da schlagen würde! Nur wird es schlussendlich eh eingestampft da zu wenig User ?

coloneljacen
Mitglied
coloneljacen

Und natürlich unter Android und iOS bevorzugt behandelt werden…. Wie es bei Nadella üblich ist.

zwiebackmithonig
Mitglied
zwiebackmithonig

„Microsoft ist bemüht, das Benutzererlebnis von Windows 10 über sämtliche Geräte hinweg anzubieten…“

Man kann einer Ziege ein Frack anziehen, aber Ziege bleibt Ziege.

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

Edge für Android, das wäre von Anfang an zum scheitern verurteilt. Warum sollte man das machen?

Master1975
Mitglied
Master1975

Also ich glaub MS wird früher oder später mehr für andere Systeme entwickeln als für das eigene ! Und Microsoft vergrault sich immer mehr seiner Anhänger ! Ich tendiere auch wenn’s so weiter geht im Mobile Bereich entweder zum halben Apfel oder zu dem Androiden zu wechseln ! MS ist tot lang lebe MS !!!

backpflaume
Mitglied
backpflaume

Ähm dass wir nicht bei win10m bleiben ist MS durchaus bekannt und auch so gewollt. Aber bei Windows sieht das anders aus.

backpflaume
Mitglied
backpflaume

Vielleicht gibt’s ja wieder ne Kooperation mit Samsung und dort ist bald Edge vorinstalliert als Standard Browser.

j04o
Mitglied
j04o

Ah jetzt wird’s klar
„und da die Nutzer nicht zum mobilen Windows wollten, kommt das mobile Windows somit zu ihnen.“
das trojanische Pferd ist gesattelt. MS infiltriert die anderen Systeme und übernimmt sie dann…
Sehr cleverer Schachzug.
Aber wie war das mit dem Hund ? und seinem Knochen???? ?

zeromaster
Mitglied
zeromaster

Clever wäre es den ganzen Store zu bringen. So ist es eine Totgeburt.

wpschweiz
Mitglied
wpschweiz

Die Stimmung ist im Keller☺

DuKsOmI
Mitglied
DuKsOmI

Ja, hier kommen wohl erst wieder freundliche Kommentare, wenn MS Insolvenz angemeldet hat. ?

E4est
Mitglied
E4est

Ich glaube seit der Ankündigung mit Groove, hat es ein neues Tief erreicht.

Knight
Mitglied
Knight

Ist aber auch irgendwie nachvollziehbar…

Ich finde es echt erstaunlich wie das Microsoft hin bekommt. Auf der einen Seite kämpfen sie gegen die US-Regierung usw. im Bezug auf den Datenschutz oder setzen sonst alles mögliche für die User um, und da verheizen sie sie.
Ich glaube MS ist eine Person und extrem Schizophren… Vielleicht trifft bei denen alle Entscheidungen Cortana. ?

spheric
Mitglied
spheric

Ich glaube es nicht. Wenn die Leute den Edge schon nicht auf ihren Desktops nutzen und stattdessen lieber auf Firefox oder Chrome setzen, warum sollten sie ihn dann extra auf ihren Mobiles nutzen? Werden wohl nur die letzten WP/W10m Nutzer sein, die dann irgendwann, weil ihnen die Geräte ausgegangen sind, auf iPhone oder Android wechseln müssen und den Edge probehalber installieren. Es ergibt keinen Sinn: Andere, beliebtere Apps wurden gegen die Wand gefahren und eingestellt, aber ein Edge, der von vornherein keine Chance hat, soll gelauncht werden? Nee, nee, nee (wobei, es passt zu Microsofts Führung, prinzipiell zu entscheiden, was… Read more »

rolin
Mitglied
rolin

Dann wirst Du froh sein, wenn Dein WP den Geist aufgegeben hat, dass Du auf Andoid oder iOS einen natlosen Übergang hast.

Oder Du steigest gänzlich um.

spheric
Mitglied
spheric

Es ergebe trotzdem keinen Sinn. Apps mit mehr Potential und Nutzern werden eingestampft aber Edge forciert…
Nee nee nee, da blickt doch keiner mehr durch

backpflaume
Mitglied
backpflaume

Umgekehrt wird ein Schuh draus. Die Leute nutzen am PC gerne den Browser den sie mit ihrem Smartphone besser synchronisieren können. Und genau das fehlte Edge bislang.
Nur kommt dieser Schritt extrem spät.

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

Sehe ich genauso.

DuKsOmI
Mitglied
DuKsOmI

Mir egal… aber die Nummer Eins werden sie ohnehin nicht, daher sollten sie es vielleicht besser lassen, das Geld sparen und stattdessen in Google und Amazon Aktien investieren.

erod
Mitglied
erod

Oder nach Ende der Niedrigzinsphase bei der Sparkasse aufs Sparbuch tragen …

DuKsOmI
Mitglied
DuKsOmI

Gute Alternative, weil sie ja ungern etwas riskieren ?

benniborg
Mitglied
benniborg

Ich würde eher glauben wenn es hieße „Microsoft stellt Edge ein“ ?

DuKsOmI
Mitglied
DuKsOmI

Klingt realistischer… aber vorher versuchen sie noch möglichst viel Geld zu vernichten durch die Entwicklung der App für zwei neue OS und danach wird es erst eingestellt!!!

erod
Mitglied
erod

Dann gibt’s ja immer noch den UC-Browser … lol

E4est
Mitglied
E4est

Kooperation mit Opera: Microsoft schafft Edge als Browser ab

In Zukunft nur noch als PDF und E-Book Reader verfügbar.
Kein Browser mehr für Windows 10 Mobile.