Microsoft bestätigt: Spotify wird als Universal App erscheinen

17

Spotify hat Anfang dieses Jahres bekanntgegeben, dass die Anwendung für Windows Phone nicht weiter unterstützt wird. Seitdem hat sich die App in ihrer Qualität natürlich nicht gebessert und bereitet zahlreichen Nutzer weiterhin Probleme.

Microsofts HoloLens-Chef Alex Kipman hat nun per Twitter bestätigt, dass es eine Spotify-App für HoloLens geben wird. Auf der Microsoft HoloLens Augmented Reality-Brille laufen allerdings lediglich Universal Apps, sodass Spotify eine eigene Anwendung entwickeln müsste.

Auf der Xbox One gibt es bereits eine Universal App und diese läuft grundsätzlich auch auf dem PC, wenn man die Datei herunterlädt und manuell installiert. Das Problem ist, dass die Anwendung kaum optimiert ist und auch sehr wenige Funktionen bietet. Wenn sie auf der HoloLens einen echten Mehrwert bieten will, muss sie weiterentwickelt werden.

Spotify wird also „bald genug“ eine Windows Mixed Reality-App bereitstellen, doch man muss natürlich die Frage stellen, ob diese für Windows 10 Mobile und Windows 10 erhältlich sein wird. Dass die Anwendung auf den Desktop kommen wird, ist so gut wie ausgeschlossen, doch das Unternehmen könnte mit einer verbesserten und optimierten Universal App für Windows 10 Mobile einige Groove Music Pass-Kunden abholen.


Quelle: Twitter / Bild: Spotify UWP Fluent Design Konzept

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

17 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments