Rocket League Halloween Special: Alle Infos zum Haunted Hallows Event

0

Schon kommende Woche, genauer genommen am 17. Oktober 2017 um 2 Uhr Früh bei uns im deutschsprachigen Raum, startet zum ersten Mal das Rocket League Halloween Special: Haunted Hallows. Enden wird das schauerliche Event am 6. November um 19 Uhr. Wir haben zusammengefasst, welche gruseligen Features euch erwarten:

Rocket League Halloween: Zeitlich limitierte Währung „Candy Corn“

Die neue Halloween-Währung im Autoballspiel Rocket League nennt sich Candy Corn. Diese verdient man sich ausschließlich durch das Spielen von Online Matches während des Events. Weder mit In-Game Währung noch mit Echtgeld kann man sich Candy Corns kaufen.

Um das schaurig süße Zahlungsmittel einzulösen, klickt man einfach auf den „Special Event“ Button im Hauptmenü. Von hier aus kann man Candy Corns gegen Halloween Items, verschlossene „Haunted Hallows“ Kisten, sowie Decodierer, die die Kisten öffen, eintauschen.

Während des Events kann man Candy Corns ausgeben. Die Währung läuft aber eine Woche, nachdem Haunted Hallows vorbei ist, ab. Gegenstände, die mit Candy Corns erworben wurden bleiben jedoch für immer im Inventar und laufen nicht ab.

Die Halloween-Währung wird man nicht zwischen anderen Spielern handeln können, Halloween Items, die nicht Inhalt einer Kiste waren, hingegen schon.

Rocket League Halloween: Decryptors

Decodierer (engl.: decryptors) sind die neueste Methode, um Loot in Kisten freizuschalten. Diese öffnen jede beliebige In-Game-Kiste in Rocket League und beschränken sich nicht nur auf den Event-Loot.

Diese Schlüssel kann man ausschließlich mit der Event-Währung Candy Corn kaufen. Zu beachten ist, dass jeder Gegenstand, der mit diesen Decryptors freigeschalten wurde, nicht mit anderen tauschbar ist.

Falls man mit anderen Spielern handeln möchte, sollte man dabei einen normalen Key verwenden.

Rocket League Halloween: Locked „Haunted Hallows“ Event-Kisten

Besagte Event-Kisten sind nur während des Haunted Hallows Halloween Event im online Autoballspiel zu haben. Um diese zu bekommen, gibt es drei verschiedene Möglichkeiten:

Kisten werden wie gewohnt nach Online Matches gedroppt, auch kann man diese mittels Candy Corns kaufen. Da die Kisten verschlossen bzw. verschlüsselt sind, öffnet man diese mithilfe von Keys oder Decryptors.

Zudem gibt es die Variante, Haunted Hallow Kisten mit Echtgeld direkt von Psyonix zu kaufen. Dabei sind diese bereits geöffnet und man benötigt keine extra Keys, um die gespenstischen Inhalte freizuschalten.

Mit Echtgeld gekaufte Kisten wird man nicht handeln können. Die einzelnen Gegenstände jedoch sind nach einem 7 Tage „Hold“ Zeitfenster ganz normal tauschbar.

Falls ihr nicht alle Event-Kisten dieses Jahr öffnen möchtet, haben wir gute Nachrichten für euch: Anders als die Event-Währung laufen die Haunted Hallows Crates nicht ab. Sie erhalten für nächstes Jahr Halloween auch kein Update, was bedeutet, dass man erworbene Kisten auch noch ein Jahr später öffnen kann. Diese beinhalten dann wahrscheinlich dasselbe Item, das auch während dieses Events in der Kiste versteckt sein würde.

In Rocket League heißt es dieses Jahr  Halloween vom 17. Oktober bis zum 6. November „Süßes oder Saures“.

Wir machen uns auf jeden Fall auf die Jagd nach Candy Corn. Und Ihr?

> Rocket League (Steam) kaufen


Quelle: Psyonix

Über den Autor

21 Jahre alt, Studentin. Habe ein ♥ für Games.