WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Apps/Games

Fahrplan-Apps unter WIndows Phone funktionieren nicht – Gründe und Lösungen

Viele Windows Phone-Nutzer fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Eine ganz normale Sache. Mit Fahrplan-Apps kann man komfortabel einsehen, wann der nächste Zug abfährt und ob er sich möglicherweise verspätet. Um dies zu tun, kann man eine der zahlreichen Apps im Windows Store nutzen. Dabei hat man die Wahl zwischen offiziellen Lösungen, wie dem DB Navigator, oder Drittanbieter-Apps, wie beispielsweise der hervorragenden Fahrplan App von Paul Henke.

Die Apps müssen über eine Schnittstelle mit einem Server kommunizieren, auf dem eine Datenbank liegt. So kann der Verkehrsplan bezogen und von uns betrachtet werden. Die Schnittstellen der deutschen Bahn waren jedoch nie öffentlich dokumentiert. Entwickler mussten sich eigene Wege suchen, die Daten vom Server abzurufen.

Plötzlicher Ausfall aller Fahrplan-Apps

Doch seit dem 7. Dezember 2017 scheinen so gut wie alle Schnittstellen nicht mehr zu funktionieren. Deswegen sind aktuell auch keine Fahrplan-Apps von Drittanbietern lauffähig. Die deutsche Bahn hat ihre Server wohl umgestellt bzw. die Schnittstellen geändert, damit Nutzer zwangsweise auf die offiziellen Lösungen zurückgreifen müssen. Das wäre nicht das erste Mal, dass das Unternehmen so etwas versucht.

Selbst den offiziellen DB Navigator hat diese Änderung getroffen. Denn dieser funktionierte vor einiger Zeit plötzlich nicht mehr. Ein Update wurde jedoch nachgereicht, der die Funktionalität der App wiederherstellt. Windows 10 Mobile-Nutzer können dieses Update seit einigen Tagen aus dem Windows Store laden. Schlecht sieht es aktuell jedoch für Windows Phone 8.1-Nutzer aus. Denn der Windows Store für ältere Geräte registriert keine Änderungen mehr, woraus resultiert, dass sich Apps nicht aktualisieren lassen. Der Support-Ende für die Plattform könnte damit zusammenhängen.

An einer Lösung wird bereits gearbeitet

Aufatmen: Der Autor der Bahn Connector-App hat eine alternative funktionierende Schnittstelle entdeckt. Seine App funktioniert noch, und er hat seine Schnittstellen an Paul Henke weitergegeben. Er wird in den kommenden Wochen auch seine App wieder lauffähig machen.


Vielen Dank an unseren Leser Conrad, der uns eine Mail von Paul Henke zu diesem Thema weitergeleitet hat.

About author

22 Jahre alt | Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea seit 2016
Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
14 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments