Microsoft verlost einen Xbox „Super Bowl“-Ring mit 188 Diamanten

4

Jedes Jahr, wenn ein American Football-Team den Super Bowl gewinnt, erhalten die Spieler und Team-Mitglieder einen Super Bowl-Ring als Symbol für ihren Sieg, schließlich wird die Trophäe nur einmal für das gesamte Team vergeben. Die Super Bowl Ringe sind Erinnerungsstücke von Spielern, Trainern und anderen Teammitgliedern. Selbstverständlich sind sie unter den Fans des Sports und unter Sammlern heiß begehrt.

Microsoft hat sich hierzu in den USA eine sehr interessante Aktion ausgedacht, welche vor allem den Streaming-Dienst Mixer bewerben soll. Wer bis zu 7. Februar ein Madden NFL-Match auf der Xbox One spielt, gewinnt und über Mixer überträgt, kommt in einen Topf, wo es einen solchen Ring zu gewinnen gibt. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um einen echten Super Bowl Ring, sondern um ein wohl noch selteneres Objekt. Microsoft verlost nämlich einen Xbox-Ring aus 10 Karat Weißgold, welcher mit 188 Diamanten bestückt ist mit einem Wert von über 10.000 US-Dollar an alle Spieler, die in dieser Zeit ein Madden NFL 2018-Match gewinnen und auf Mixer übertragen.

Teilnahmeberechtigt sind leider nur US-Bürger, wo der Sport auch eine deutlich höhere Beliebtheit hat als im Rest der Welt. Dennoch dürfte ein solcher Xbox-Ring auch hierzulande durchaus begehrt sein, für den der eine oder andere Spieler sogar zum Madden-Profi hintrainieren würde.

Könntet ihr etwas mit diesem Schmückstück anfangen oder ist euch ein Xbox Super Bowl-Ring völlig egal? 


Quelle: Microsoft

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
naich
Mitglied
naich

Na ich würde ihn schon nehmen. Gibt bestimmt ne hübsche Summe das Teil.

Max_256
Mitglied
Max_256

Ich spiel madden echt gerne. Aber 18 kauf ich nicht, weil da ist brady vorne drauf und den kann ich nicht leiden.

sequence1
Mitglied
sequence1

Direkt verkloppen:D
Leider finde ich die Maddenreihe doof.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

So ein Schnickschnack…