Xbox Watch: Microsoft baute eine Xbox-Smartwatch mit Fitness-Funktionen

2

Wir hatten bereits vor einiger Zeit über durchgesickerte Bilder einer Xbox-Smartwatch berichtet, welche in den Weiten des Internets gesichtet wurden.

Die sogenannte Xbox Watch sollte allerdings nie auf den Markt kommen und wurde schließlich eingestellt, wahrscheinlich auch wegen des Microsoft Band. Nun sind weitere Bilder der Xbox Watch durchgesickert und diese zeigen den Funktionsumfang der Smartwatch. Sie war offenbar für den Fitness-Bereich gedacht und bot eine ganze Reihe von Features, die heute in Premium-Fitness-Uhren, wie der Fitbit Ionic zu finden sind.

Xbox Watch Bilder

Die Uhr bot Tracking von Workouts, selbst von Lauf- und Fahrradrouten dank GPS. Sie zeigte selbstverständlich auch die Uhrzeit an. Da es sich um einen Prototypen in einem sehr frühen Stadium handelte, gibt es in den Einstellungen auch einen Debugging-Modus per USB. Das Interface ist sehr einfach gehalten, jedoch bekommt man dank der Bilder einen ersten Eindruck davon, was hätte sein können.

Microsoft hatte damals nur eine Hardware-Marke mit großer Bekanntheit und das war eben Xbox. Aus diesem Grund wurde  die Fitness-Smartwatch auch vom Xbox-Team entwickelt. Microsoft stellte sich vor, dass man die Konsole auch in Verbindung mit Kinect an Fitness-Begeisterte für das Workout zuhause vermarkten könnte. Nachdem allerdings der erhoffte Erfolg mit Kinect ausblieb, dürfte das Projekt wohl eingestellt worden sein.

Microsoft hatte allerdings mit dem Microsoft Band einen Fuß in den Fitness-Bereich gesetzt und war damit überraschend erfolgreich. Nachdem allerdings die Probleme mit dem Microsoft Band 2 immer mehr Nutzer betrafen, entschied man auch dieses Projekt einzustellen. Heute hat Microsoft neben Xbox auch mit Surface eine sehr starke Hardware-Marke, allerdings war eine Surface Watch bislang nicht in Planung.


Quelle: Twitter

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Knight
3 Jahre her

Das einzige Problem was ich mit dem Band 2 hatte war die miese Materialwahl des Armbandes und der Akku hätte besser sein können. Das Fitbit was ich seitdem habe funktioniert zwar, aber hat lange nicht die Funktionalität und Coolness. Die geben bei vielen Sachen meiner Meinung nach viel zu früh auf.

lumia-920
3 Jahre her

Kinect blieb erfolglos weil MS es einfach vergeigt hat!
So gut wie keine Spiele auf den Markt geworfen… wo soll da auch ein Erfolg herkommen?