Unigram verlässt Alpha-Stadium – Erste Beta bringt neue Core

35

Unigram ist ein universeller Telegram-Client für Windows 10 und Windows 10 Mobile. Durch regelmäßige Aktualisierungen wird die App immer fortgeschrittener. Mittlerweile hat sie sich zu einer echten Alternative verwandelt, die neue Funktionen sogar zum selben Zeitpunkt wie die Android- und iOS-Version erhält. Die Entwickler von Unigram zeigen, dass man sehr gute Anwendungen auch auf Basis der UWP-Plattform realisieren kann.

Neue Core bringt höhere Geschwindigkeit

Mit dem neusten Update, welches ab sofort im Microsoft Store heruntergeladen werden kann, verlässt Unigram das Alpha-Stadium. Dies ist der überarbeiteten Core geschuldet, die für die Kommunikation zwischen Telegram-Server und Client zuständig ist. Einige Monate Arbeit stecken in der neuen Core, die für ein deutlich schnelleres Arbeitstempo sorgt. Chats laden schneller und Medien können jetzt mit maximaler Geschwindigkeit hoch- und heruntergeladen werden.

Weitere Neuerungen in Version 0.13.1144

Außerdem speichert Unigram nun die Scroll-Position einzelner Chats. Ab Build 17063 lässt sich Unigram auch mittels Befehl aus der Eingabeaufforderung heraus öffnen. Ebenfalls ist es nun endlich möglich Downloads und Uploads zu pausieren.

Wir nutzen die Beta-Version bereits seit einigen Wochen und sind sehr angetan von dem neuen Arbeitstempo der App. Da Unigram mittlerweile auch ziemlich stabil läuft, gehören Abstürze der Vergangenheit an.

Unigram im Microsoft Store

Das Update trägt die Versionsnummer 0.13.1144 und kann ab jetzt aus dem Microsoft Store heruntergeladen werden. Die App ist noch im Beta-Stadium, weswegen einige Funktionen noch fehlen und gelegentlich Fehler auftreten werden.

[appbox windowsstore 9N97ZCKPD60Q]

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

21 Jahre alt | Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea seit 2016

35 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments