Splinter Cell: Conviction nun auf der Xbox One spielbar

0

Microsoft hat heute angekündigt, dass ein weiterer sehr bekannter Titel zur Abwärtskompatibilität hinzugefügt wurde. Splinter Cell: Conviction ist im Jahr 2010 erschienen und bis heute ein wirklich tolles Game, das vor allem dank des Co-Op-Modus auch für zwei Spieler für stundenlange Unterhaltung sorgen kann.

In Splinter Cell: Conviction schlüpft ihr im Einzelspieler-Modus in die Rolle des Top-Agenten Sam Fischer, der den Tod seiner Tochter untersucht. Im Co-Op-Modus werden die beiden Agenten Archer und Kestrel in die russische Unterwelt geschickt, um zu verhindern, dass gestohlene Massenvernichtungswaffen am Schwarzmarkt verkauft werden.

Ihr könnt viele Missionen nur schleichend erledigen und euch durch saubere, leise Angriffe den Weg durch die Feinde bahnen. Gleichzeitig gibt es auch einige Missionen mit offenen Feuergefechten. Splinter Cell: Conviction ist trotz der in die Jahre gekommenen Grafik auch heute noch ein tolles Game, das mit einer Größe von 6 Gigabyte vergleichsweise wenig Speicher auf eurer Xbox One benötigt.

Microsoft und Ubisoft bieten übrigens zahlreiche aktuelle und frühere Top-Games stark vergünstigt an, darunter auch Splinter Cell: Conviction. In unserem Überblick zu den Deals with Gold findet ihr auch alle Angebote des Publisher Sales.

> Deals with Gold


Quelle: Twitter

Über den Autor