Windows 10 bestätigt Codenamen Polaris und Andromeda

15

Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass Microsoft an Andromeda und Polaris arbeitet. Hierbei handelt es sich um sogenannte Composer für die Composable Shell (CShell), welche die Oberfläche von Windows an unterschiedliche Gerätekategorien anpassen.

Das Windows Core OS wird dabei die Basis bilden, worüber dann die verschiedenen Oberflächen gelegt werden. Diese Oberflächen tragen die internen Codenamen Andromeda und Polaris. So viel ist bislang aus gut informierten Quellen durchgesickert und war offiziell nicht bekannt.

Microsoft bestätigt Polaris und Andromeda

In der kommenden Windows 10-Builds finden sich allerdings jetzt schon Erwähnung dieser beiden Codenamen, welche seit Wochen verbreitet werden. Hier finden die Composer Andromeda, Continuumphone, Polaris, Phone und einige mehr Erwähnung. Nachdem dies nun offizielle Komponenten von Windows 10 sind, kann man zumindest die Codenamen offiziell als bestätigt ansehen. Dass auch dahintersteckt, was medial vermutet wird, ist natürlich weiterhin reine Spekulation.

Andromeda

Project Andromeda fasst, um es nochmals kurz zu erklären, laut den aktuellsten Informationen Microsofts Bemühung zusammen, das Windows-Betriebssystem für Geräte mit zwei Display-Panels zu optimieren. Dahinter wird Microsofts Rückkehr in den mobilen Markt vermutet.

Polaris

Die Gerüchte rund um Microsoft Polaris wurden erst vor wenigen Tagen wieder angeheizt, nachdem bekannt geworden war, dass es sich hierbei um eine UWP-basierte Version des Windows-Betriebssystems handeln soll. Allzu Details gab es dazu allerdings nicht. Diese Version soll für den Desktop entwickelt werden und wird Altlasten, wie auch die Win32-Unterstützung, beseitigen.


Quelle: Twitter

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Platsch
Mitglied
Platsch

Mich wundert das Microsoft den gleichen Namen verwendet wie Google.
https://www.mobiflip.de/google-andromeda-2017/
Sollte das in irgend einer Form eine Zusammenarbeit sein. kann man es vergessen. Denn dann wäre der kleine Funken an Datensicherheit, den man heute noch bei Microsoft mehr hat, verloren. Stasi 4.0 wäre dann überall.

Mamagotchi
Mitglied
Mamagotchi

Vielleicht wollte man damit auch nur im Windschatten von Google fahren, um das Projekt geheim zu halten… Vielleicht.

Emperor73
Mitglied
Emperor73
Dustynation
Mitglied
Dustynation

Ich gehe auch mal stark davon aus, dass die schneller sein werden als Microsoft. Die sind ja bekanntlich nicht gut darin ihre Innovationen früh genug an den Mann zu bringen 🙄

Mamagotchi
Mitglied
Mamagotchi

Häääh? Samsung hat das faltbare Smartphone Galaxy X auf irgendwann 2019 verschoben, weil sie Probleme mit der User Experience haben. Auf gut Deutsch: Android inkl. Samsung Touch Wizzard scheinen nicht gut mit flexiblen Bildformaten zu funktionieren. Und genau hier kommt doch Microsoft voran. Die Verweise zu den Composern sind vorhanden. Die Composer selbst sind intern bestimmt auch verfügbar. Wieso sollten sie da länger als Samsung brauchen?

Emperor73
Mitglied
Emperor73

Naja, ich bin ja nicht der Typ, der sich zur Aufgabe gemacht hat, Verschwörungstheorien an den Tag zu bringen, aber ein wenig nachdenklich macht es schon……finde ich.
Microsoft hat ständig irgendwelche Patente, andere bauen es dann…

Da MS sich unter Nutella so unglaublich stark im Android und iOS Lager bemühen, sieht es fast nach einem „Zuarbeiten“ aus oder einfach ein Verscherbeln von Patenten.

Chris Romed
Mitglied
Chris Romed

Also wenn folgende Composer angeführt werden: continuumphone.pdp, phonecomposer.pdp
Dann wäre es doch logisch dass diese ev. für ein kommendes Smartphone von MS stehen und nicht Andromeda oder polaris!

AtzeH
Mitglied
AtzeH

Stimmt, Andromeda, Phone und Continuum sind separat. Sehr interessant 😊

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Ok, das beruhigt ja schonmal ein wenig. Hoffen wir mal, dass der Lumia-Ersatz nicht mehr allzu lang auf sich warten lässt. langsam wird’s echt Zeit 🙂 Aktuell zögere ich noch mein Lumia und Surface mal durch neue Generationen zu ersetzen, weil die ARM-PCs etc. kommen. Die sollen sich bloß nicht mehr all zu viel Zeit lassen 😀

Platsch
Mitglied
Platsch

Du sagst es. Ich benötige auch einiges an neuer Technik. Aber wissend das es vielleicht in einem halben Jahr Schrott ist mach ich das nicht. Was soll man da nur machen?

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Richtig. Aktuell Hooorroor 😂🙈
#1stworldproblems

roidanton
Mitglied
roidanton

Klingt komisch. Beides auf onecore und Polaris ohne x32 Unterstützung??? Ich hätte die erstmal im Core vermutet….

AtzeH
Mitglied
AtzeH

Phone und Continuum! Yesssss!!!!

Mamagotchi
Mitglied
Mamagotchi

Also es sind Verweise auf Andromeda und Polaris vorhanden, aber die Composer selbst fehlen? Ist Microsoft damit jetzt doch weiter als ich bisher gedacht habe. Intern kann man ja dann bei Microsoft die aktuellste Build nehmen und dann die Composer hinzufügen, um anschließend Geräte damit zu testen. Klingt sehr interessant.

Mamagotchi
Mitglied
Mamagotchi

Okay, hab da wohl was falsch verstanden 😇