Burnout Paradise Remastered: So könnt ihr das Game schon vor dem Release anspielen

2

Der Launch-Termin für das Remake des beliebten EA-Racing-Games aus dem Jahre 2008 wurde für den 16. März angesetzt. Wir erzählen euch, wie ihr Burnout Paradise Remastered bereits jetzt via EA-Access spielen könnt.

Erkunde Paradise City

Burnout Paradise bot als erstes Spiel der Burnout-Reihe eine Open-World-Spielewelt. Mit ziemlich vielen Freiheiten erkundet man so die Straßen einer fiktiven Stadt namens „Paradise City“. Natürlich gibt es neben der Möglichkeit, sich nach belieben auf den Straßen auszutoben, auch zahlreiche Rennen und Quests, sowie einen Multiplayer-Modus. In der Remastered Version sind nicht nur die aufgehübschte 4K-Version des Rennspiels so wie wir es kennen, sondern auch alle 8 Expansion-Packs enthalten. Diese wiederum enthalten beispielsweise die offene Spielwelt „Big Surf Island“ oder das „Legendary Cars“-Pack. Letzteres beinhaltet Fahrzeuge aus verschiedenen Filmen, wie „Ghostbusters“ oder „Zurück in die Zukunft“.

Pre-Launch Content

Sofern man EA-Access-Mitglied ist und eine Xbox One besitzt, erhält man exklusiven Zugang zu Inhalten des Arcade-Rennspiels. Innerhalb von 10 Spielstunden kann man schon mehrere Tage vor dem Release die Straßen von Burnout Paradise Remastered erkunden. Nach 10 Stunden läuft die Probespielzeit zwar aus, der Fortschritt wird aber gespeichert. So kann man nach Erwerb der Vollversion wieder genau dort starten, wo man aufgehört hat.  Außerdem hat der Download des Trials gerade einmal 7.66 GB, was für heutige Verhältnisse ziemlich wenig ist. Die Vollversion des Rennspiels erscheint am 16. März 2018 für 39,99€ im Microsoft Store. Als EA-Access-Mitglied erhält man des Weiteren 10% Rabatt und kann sich Burnout Paradise Remastered um 35,99€ sichern.

EA-Access

EA-Access ist, gleich dem Xbox-Game-Pass, ein Abonnement-Service, der Mitgliedern einige Vorteile, wie zum Beispiel den Zugriff auf eine sofort verfügbare Spielebibliothek, bietet. Jene wächst stetig und Titel wie Titanfall2, Fifa17 oder die Mass-Effect-Reihe sind bereits Teil des Vaults. Auch Pre-Release-Content wie am Beispiel Burnout Paradise Remastered wird freigeschalten. Zudem erhält man als Mitglied 10% auf jedes EA-Spiel im Xbox One Game Store. Die Kosten belaufen sich entweder auf 3,99€ pro Monat oder 24,99€ pro Jahr. Ihr könnt die App direkt auf eure Xbox herunterladen.

> EA Access kaufen

EA-Access/Xbox-Game-Pass: was haltet ihr von Spiele-Abos? Holt ihr euch Burnout Paradise Remastered?


via: EA

Über den Autor

21 Jahre alt, Studentin. Habe ein ♥ für Games.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
SDaseBen777 Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Ben777
Mitglied
Ben777

Hab ich damals gerne auf der PS3 gespielt und auch Addons gekauft. Daher bin ich hier raus. Kaufe ungerne ständig alles mehrfach. Zudem nerven diese ganzen Abos. Hat man schon zuviele laufen. Irgendwann wird’s unübersichtlich und vor allem kostenintensiv.

SDase
Mitglied
SDase

Ich habe es auch ab Xbox 360 abwärtkompatibelen Titel. Ein kostenloses oder günstiges Upgrade wäre ein netter Zug.