Google Maps UWP – Inoffizielle App kann sich sehen lassen

25

Die Karten-App von Windows 10 Mobile mag nicht immer. Das ist mir erst gerade bewusst geworden, als ich nach der Route zu einem etwa 20 Auto-Minuten entfernten Termin im Ort Eferding in Oberösterreich suchen wollte. Microsofts Karten finden einfach keine Route dorthin und streikt.

Da fiel mir ein Projekt ein, über das ich hier vor mehreren Monaten bereits berichtet hatte. Damals war dieses Projekt gerade mal in der Startphase, aber sah vielversprechend aus. Einige begeisterte Windows-Fans beschlossen, eine native Universal App von Google Maps zu kreieren. Und die Entwickler haben Fortschritte gemacht, enorme Fortschritte.

Mittlerweile gibt es die Anwendung im Microsoft Store unter Windows 10, Windows 10 Mobile, HoloLens und Surface Hub zum Download. Es ist eine schöne App samt Fluent Design-Elementen, nativen Karten (keine Web-Einbindung!), einem Routenplaner und allen Orten, die in Google Maps vorhanden, aber in Bing Maps nicht zu finden sind. Und das als Universal App für Windows 10 und Windows 10 Mobile.

Die App kann Routen planen, unterstützt Offline-Backups, bietet Satellitenbilder, Verkehrsflüsse, Windows Ink-Unterstützung und Sprachnavigation. Die Navigation mit der App, welche erst wenige Monate alt ist und als Hobby entwickelt wird, ist noch in einem sehr frühen Stadium und die Routen sind zwar korrekt, aber es ist nicht wirklich eine Navigation. Sie zeigt eher einfach nur den Weg an.

Man sollte hier allerdings noch nicht zu streng sein, denn die Anwendung ist momentan etwa 100 Menschen bekannt, von denen viele entweder Entwickler sind oder mit Feedback zum Projekt beitragen. Die Anwendung, welche WindowsArea.de bereits seit Januar 2018 für euch beobachtet, hat sich aber toll entwickelt und hat jedenfalls Unterstützung verdient.

Ihr könnt die Google Maps UWP als WinGo Maps unter dem folgenden Link im Microsoft Store unter Windows 10 und Windows 10 Mobile für 1,99 Euro herunterladen:

WinGo Maps
WinGo Maps
Entwickler: ‪Mah Studios‬
Preis: 2,99 €+
0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

25 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
errezz
2 Jahre her

Inwiefern ist die Testversion beschränkt?

bullidrivver
2 Jahre her

Funktioniert bei euch die Suche?

towa
2 Jahre her

Also bevor ich mir ne App kaufe nutze ich die Testversion und diese zeigt sich gerade von keiner guten Seite.
Auf meinem Lumia 650 lässt sich die App eigentlich gar nicht nutzen, da sie immer wieder abstürzt und ich zurück im Startmenü bin.
Dann bleibe ich doch lieber bei der Microsoft Karten-App die bei mir bislang problemlos alle Routen berechnet hat.

h3nni
2 Jahre her

Leider machte die Testversion bei mir gerade nicht so einen guten Eindruck. Die Suche funktionierte bisher nicht so gut. Zudem ist die App ziemlich oft abgestürzt und von 5 Versuchen konnte nur einmal eine Route berechnet werden.

Armin Osaj
Editor
2 Jahre her

Kaufe ich jetzt einen Döner oder diese App? ?

spaten
Reply to  Armin Osaj
2 Jahre her

Döner!

Kommando
Reply to  Armin Osaj
2 Jahre her

Wir gut schmeckt diese App und wie gut schmeckt der Döner?

Landmatrose
Reply to  Kommando
2 Jahre her

Bei dem Preis bestimmt nicht berauschend. Dann lieber ?.

ozzyosborne
Reply to  Armin Osaj
2 Jahre her

Forza Döner ! ?

Die App ist noch nix,ich hoffe da wird sich noch vieles ändern und man hat dann eine gute Alternative parat.

Schöne Ostern @all.

Morin
2 Jahre her

Super, genau das was ich seit Tagen suche. Nächste Woche geht es nach Japan. Mit der Windows Karten App ist man dort ja leider, zumindest offline, aufgeschmissen. Auch die anderen Kartenapps im Windows Store konnten mich nicht überzeugen. Ich war schon kurz davor mir einen Androiden zu kaufen. Allerdings scheint mir die Offline Navigation auf Android auch schwierig zu sein. Oder kennt jemand gute Apps, für den Fall das ich mal wechseln muss?

spaten
Reply to  Morin
2 Jahre her

Here WeGo

Kommando
Reply to  Morin
2 Jahre her

Gibt es kein Japan in Here?

Emperor73
Reply to  Kommando
2 Jahre her

Für HERE für Android konnte man alle erdenklichen Karten downloaden und offline nutzen.
HERE war echt gut.

Gorbowski
Reply to  Morin
2 Jahre her

Bei Googlemaps kannst Du Dir lediglich handverlesene Schnipselchen runterladen.

Gorbowski
2 Jahre her

Habs mir mal gekauft und werde es ausprobieren. Sieht erstmal ganz gut aus.

Ok, läuft erstmal nicht besonders stabil. Manchmal geht’s, manchmal nicht.
Man kann tolle Sprachen einstellen, z.B. Niedersorbisch, passiert aber nichts. Vielleicht habe ich da aber auch was falsch verstanden. Der Positionierungsbutton unten rechts geht auch nur sporadisch. Na mal weiterschaun.

Gorbowski
Reply to  Gorbowski
2 Jahre her

Also die Spracheinstellung wird offenbar nach einem Programmneustart übernommen. Heute gab es auch ein Update.

Maddrax
2 Jahre her

Also meine Karten App von MS findet eine Route nach Eferding.

suca
Reply to  Maddrax
2 Jahre her

Meine auch.
Wenn man mal ne Zeitlang ohne gps Signal ist, kann es zu Schwierigkeiten kommen. Aber spätestens der Neustart hilft.

joergg1234
2 Jahre her

Offtopic: Hat es nicht mal geheißen Bing maps wird eingestellt? Bei mir funktioniert dir app nach wie vor am Windows phone

h3nni
Reply to  joergg1234
2 Jahre her

Windows Karten benutzt nur dasselbe Kartenmaterial wird aber nicht eingestellt. Was eingestellt wurde ist der Support von Bing Maps für dem Windows 10 Mobile Edge Browser. Wenn man eine Seite aufruft, die Bing Maps eingebettet hat, sieht man nichts. Es sei denn, man ruft die Desktop Version der Seite auf. Dann funktioniert es auf magische Weise wieder.

h3nni
Reply to  h3nni
2 Jahre her

Also ich meine, wenn in den Einstellungen des Browsers die Desktop-Version von Seiten bevorzugt wird.

joergg1234
Reply to  h3nni
2 Jahre her

Verstehe. Danke für die Info! ☺

backpflaume
2 Jahre her

Von Google Maps gibt es eine gute PWA. Fraglich nur ob die ihren Weg auch in den Store finden wird. Wäre schön wenn man PWAs einfach direkt über Edge beziehen könnte, wie bei Chrome.

Dustynation
Reply to  backpflaume
2 Jahre her

PWA’s werden direkt in den MS Store gestellt. Edge bzw. der Store soll das Netz scannen und dann automatisch das Ganze im Store listen. Bin mal gespannt. Dann wird auch die PWA von Google im Store sein, es sei denn Google wehrt sich vehement dagegen. Nutzen kann man sie ja dann aber trotzdem auch ohne Store. Allerdings vermute ich, dass das die Aufmerksamkeit der Entwickler trotzdem nicht auf Windows lenkt. Also kaum mehr Integration von Cortana, LiveTiles etc … Mal abwarten ? Es ist übrigens bemerkenswert, dass einige Enthusiasten so ein Projekt auf die Beine stellen können inkl. Design …… Read more »

derformfaktor
Reply to  Dustynation
2 Jahre her

Großen Unternehmen ist es meist zu viel Aufwand und auch zu teuer, wenn sie dafür extra einen Entwickler abrichten oder hinzuziehen. Zudem wirft es nicht viel Gewinn ab. Klingt zwar doof, ist aber schon irgendwie nachvollziehbar.
Ein weiterer Grund könnte auch mangelnde Erfahrung mit dieser Plattform sein und es wird davon ausgegangen, dass es sehr aufwendig sein würde.
Die Gründe dafür sind vielschichtig…