WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Hardware

Microsoft wird auch das Samsung Galaxy S9 im Store verkaufen

Im Vorjahr hat Microsoft noch für sehr viel aufsehen gesorgt, als man damit begonnen hat, unterschiedliche Android-Smartphones im eigenen Microsoft Store zu verkaufen. Das Samsung Galaxy S8 hatte man damals stolz mit dem Branding der „Microsoft Edition“ verkauft ohne, dass daran tatsächlich irgendetwas anders war als bei der normalen Version.

Noch peinlicher wurde die Sache allerdings dann als Samsung auf Presseanfrage bekanntgegeben hat, dass es keine „Microsoft Edition“ gibt und zwar von ausnahmslos gar keinem Produkt. Microsoft hatte einige Verwirrung rund um dieses Produkt gestiftet, aber im Endeffekt ein ganz normales Galaxy S8 verkauft. Die Nutzer müssen den Microsoft Launcher und andere Microsoft-Apps manuell aus dem Store herunterladen.

Samsung Galaxy S9 im Microsoft Store

Samsung dürfte dennoch nichts dagegen haben, dass Microsoft nun auch das neue Samsung Galaxy S9 ins Sortiment aufgenommen hat. Diesmal erspart man sich das falsche „Microsoft Edition“-Branding und verkauft das Smartphone in den USA im entsperrten Zustand. Als Highlights gibt man in der Beschreibung neben einigen technischen Daten auch die Kompatibilität mit der Microsoft Launcher-App an. Wie auch alle anderen Android-Smartphones ab Version 4.0.3 haben Nutzer die Möglichkeit, diese App aus dem Store zu laden.

In Deutschland gibt es das Samsung Galaxy S9 allerdings nicht im Microsoft Store zu kaufen und das dürfte wahrscheinlich hierzulande auch nicht mehr passieren. Dennoch ist es weiterhin interessant, dass Microsoft sich aktiv am Verkauf von Smartphones beteiligt, welche Nutzer direkt ins konkurrierende Ökosystem von Google führt.

> Samsung Galaxy S9 kaufen


Enthält Partnerlinks.

0 0 votes
Article Rating
Related posts
Hardware

Nutzung von Fitbit-Geräten setzt bald Google-Konto voraus

Hardware

Dell XPS 15 2022 Unboxing: Erster Eindruck von Dells Flaggschiff-Laptop

Hardware

Project Volterra: Microsoft präsentiert seinen ersten ARM-Mini-PC für Entwickler

Hardware

Lenovo präsentiert neue Yoga-Laptops und einen All-in-One

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
16 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments