Paint 3D ist ein tolles Werkzeug, um Kindern 3D beizubringen

6

Microsoft hat kürzlich ein neues Update für Paint 3D für Windows 10 ausgerollt, welches die Anwendung für mehr Nutzer interessant machen sollte.

Mit dem neuen Update hält 3D View in Paint 3D Einzug, womit Nutzer nun endlich ein Objekt in der 3D-Ansicht bearbeiten können. Es ist nun möglich, jederzeit die Ansicht des Objekts zu ändern und dieses gleichzeitig zu bearbeiten. Bislang gab es nur eine 3D-Ansicht, jedoch darin keine Möglichkeit für die Bearbeitung.

Paint 3D – Wichtiges Lernwerkzeug

Paint 3D wird damit deutlich intuitiver und leichter zu bedienen. Während es für viele von uns im Alltag einfach kein praktisches Tool ist, kann es sinnvoll sein, jungen Kindern den Umgang mit dem Tool zu lehren. So können diese ein Verständnis für die Arbeit mit 3D-Designs am Computer entwickeln.

Dieses Verständnis bekommen viele Mediendesign-Studenten erst im Laufe ihres Studiums, wenn häufig das erste Mal mit CAD-Programmen gearbeitet wird. Die frühe Arbeit mit solchen Tools kann dabei helfen, ein entsprechendes Interesse zu wecken und wenn nicht, dann ist zumindest ein grundlegendes Verständnis da.

Unter dem folgenden Link kann Paint 3D aus dem Microsoft Store herunterladen werden, sofern ihr das Update nicht bereits automatisch bekommen habt. Wenn das Tool zu Beginn etwas umständlich erscheinen mag, so hat man den Dreh schon nach kurzer Zeit raus und kann sich selbst mit ersten 3D-Meisterwerken überraschen.

[appbox windowsstore 9nblggh5fv99]


Quelle: Microsoft

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

6 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments