Xbox One Alpha-Ring Update bringt erste 1804-Build mit neuen Funktionen

4

Am 01. März haben Xbox Insider im Alpha-Ring ein Update erhalten. Dieses trägt die Versionsnummer 1804 und stellt das Frühlingsupdate dar, welches vermutlich im April erscheinen wird. Somit würde bereits nächsten Monat, zum Zweiten mal in diesem Jahr, ein Update mit Neuerungen und Funktionen erscheinen. Schon die erste 1804-Build bringt ganze sechs neue Funktionen mit sich, welche unter anderem Video- und Audioeinstellungen, Mixer-Streaming sowie Clubs betreffen.

Unterstützung für 1440p Videoausgabe

Xbox One X und Xbox One S werden ab sofort Spiele und Filme in 1440p Auflösung darstellen können. Dies wurde bereits seit längerem gewünscht, da viele Spieler lediglich einen Monitor mit einer Auflösung von 1440p besitzen. Somit wird die große Lücke zwischen Full HD- und 4K-Displays gefüllt.

Neue Funktionen für interaktives Streaming auf Mixer

Mixer bietet nun die Möglichkeit für Streamer, die direkt von ihrer Xbox One streamen, den Controller mit einem Zuschauer zu teilen. Allerdings können nur Zuschauer über Mixer.com dieses Feature nutzen. Dadurch kann ein Zuschauer auf alle Tasten des Controllers zugreifen, ausgenommen dem Xbox-Button. Dies geschieht über eingeblendete On-Screen-Tasten oder das Anschließen eines Controllers an den PC. Somit können Zuschauer den Streamer beim Spielen unterstützen.

Statistikvergleiche im Homebildschirm

In zukünftigen Insider-Builds wird man die eigenen Statistiken mit denen von Freunden über die Spielblöcke und Freundesblöcke auf dem Dashboard oder dem Mini Game Hub vergleichen können.

Microsoft Edge auf Xbox One

Microsoft Edge auf der Xbox One hat ein überarbeitetes Design bekommen, welches mit dem Controller einfacher zu bedienen sein soll. Ebenso machen es Verbesserungen bei den Favoriten und dem Verlauf einfacher zu zuvor besuchte Seiten zurückzukehren. Bilder, Musik und Videos können nun über den Browser hoch- und runtergeladen werden. Auf die heruntergeladenen Dateien kann mit der Datei Explorer-App zugegriffen werden. Weitere Neuerungen des Browsers sind die Stummschaltung von Tabs, sich Inhalte vorlesen zu lassen und das automatische Ausfüllen.

Umfassendere Audioeinstellungen

Es besteht nun die Möglichkeit die Lautstärke von Spielen und die der Hintergrundmusik direkt im Guide anzupassen. So kann der Spieler entscheiden, ob er den Fokus der Audioausgabe auf den Spielsound oder die Musik legt. Ebenso sind die Audioeffekte im Dashboard und im Guide neugestaltet worden, um räumlichen Klang von Surround Sound-Systemen zu unterstützen.

Neue Filtereinstellungen für Clubeinladungen

Administratoren von Clubs können nun Einladungsanfragen basierend auf Kriterien wie Reputation, Gamerscore und Vorschlag eines bestehenden Clubmitglieds filtern. Somit ist es nun leichter seinem Club auf Bedingungen zum Beitritt wie eine hohe Spielzeit oder einen hohen Gamerscore zu beschränken. Diese Filter können daraufhin nur vom Administrator bearbeitet werden. Zu einem Club eingeladenen Spieler werden nun in einer vertikalen Liste dargestellt mit Informationen zum Gamertag, Gamerscore, Gamerpic, einer Angabe welches Clubmitglied den Spieler vorgeschlagen hat und einem Indikator für die Reputation.

Gepflegtere Feeds

In künftigen Insider-Builds werden für Clubfeeds die Sortieroptionen „What’s Hot“ und „Top Posts“ hinzugefügt. Unter „What’s Hot“ werden euch die aktuell beliebtesten Beiträge angezeigt, während unter „Top Posts“ die beliebtesten Beiträge seid der Gründung des Clubs angezeigt werden. Es soll auch bald die Möglichkeit hinzukommen die Kommentare für Beiträge zu deaktivieren. Ebenso sollen Postings von Übertragungen, nach deren Ende, nicht mehr angezeigt werden, um den Feed übersichtlicher zu halten.

Offene Turniere

Turniere sind ab sofort direkt über den Game Hub erreichbar. Somit müsst ihr zukünftig kein Mitglied eines Clubs sein, um an einem Turnier teilzunehmen.


Quelle: Xbox Forum

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre, Student: Informatik Game-Engineering, Xbox-Spieler

4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
derformfaktor
2 Jahre her

Werden die 1440p auch mit 60fps (One S) laufen?

derformfaktor
Reply to  Patrick Werz
2 Jahre her

Ach, also bringt das Update dort gar nichts… ?

MoPe
2 Jahre her

Insbesondere die neuen Audioeinstellungen finde ich klasse.