Autonomes Fahren: Microsoft kündigt wichtige Partnerschaft mit ACM an

11

Microsoft ist ein großer Verfechter des selbstfahrenden Autos und forscht intern bekanntermaßen an vielen Möglichkeiten, diese Technologie zu verbessern. Bislang ist man bei Produkten in diesem Bereich allerdings sehr zurückhaltend und bietet im Bereich der Fahrzeuge nur die Connected Vehicle Platform für die Hersteller an, die allerdings nichts mit selbstfahrenden Autos zu tun hat.

Microsoft hat bereits mehrere Partnerschaften angekündigt, um die Technologie im Bereich der selbstfahrenden Autos voranzutreiben. Neuerdings gehört Microsoft auch zu den Partnern des American Center for Mobility, welches einen freiwilligen Standard bei selbstfahrenden Autos einfordert. Microsoft will als Teil dieser Organisation, die Entwicklung dieses Standards vorantreiben. Zudem will man mit Microsoft die Forschung im Bereich des autonomen Fahrens vorantreiben und das Testen fördern.

Microsoft wird Cloud-Partner der Organisation und somit die Plattform zur Verfügung stellen, welche die Daten des Mobilitätsscenters sammeln, auswerten und bereitstellen wird. In Zusammenhang damit werden Microsoft und ACM daran arbeiten, eine Cloud-basierten Daten Management & Analytics Plattform für das Sammeln, Speichern und Analysieren von Tests selbstfahrender Fahrzeuge zu entwickeln. Dies soll laut den beiden Unternehmen dazu beitragen, die Entwicklung zu beschleunigen.

Was erwartet ihr von Microsoft im Bereich der selbstfahrenden Autos? 

Volvo XC40 – Autonomes Fahren im Test


Quelle: Pressemeldung

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

11 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments