Cloud Clipboard: Hinweise erneut in Redstone 5-Build gesichtet

1

Microsofts selbsterklärtes Ziel für Windows 10 ist es, die verschiedenen Plattformen näher zu verknüpfen. Man betrachtet Android- und iOS-Smartphones zunehmend als Companion-Geräte für den PC und über die eigenen Dienste und Apps will man diese Plattformen natürlich im eigenen Ökosystem zusammenführen.

Seit Jahren arbeitet Microsoft daher am Cloud Clipboard, einer Art synchronisierten Zwischenablage. Nutzer können einen beliebigen Inhalt, darunter Texte, Links, kleinere Dokumente oder Fotos, am PC kopieren und diese daraufhin direkt am Smartphone abrufen. Geplant hatte Microsoft, Texte über SwiftKey unter Android und iOS abrufbar zu machen, während Links in Edge und Dokumente in Office zu finden sein werden. Die Idee ist einfach, die Umsetzung scheint allerdings außerordentlich kompliziert. Microsoft hatte das Cloud Clipboard bereits vor zwei Jahren auf der Build-Konferenz vorgestellt und bis heute nicht umsetzen können. Es ist bereits in mehreren Windows 10 Insider Builds gesichtet worden, war allerdings dann nie in der finalen Version enthalten.

Mit Windows 10 Redstone 5 könnte es dann so weit sein, denn mittlerweile findet sich auch ein Eintrag in der Gruppenrichtlinie auf die Funktion. Bereits zuvor gab es Hinweise, dass Microsoft das Feature endgültig mit Redstone 5 fertigstellen will. Unklar ist, ob es diesmal gelingen wird.

Das Windows 10 Redstone 5-Update wird momentan im Skip Ahead-Ring des Windows Insider-Programms getestet. Das Update dürfte, sofern alles nach Plan läuft, im September dieses Jahres fertiggestellt werden. Ein Rollout wird gewöhnlich im Oktober erwartet.


Quelle: Twitter

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Cloud Clipboard: Hinweise erneut in Redstone 5-Build gesichtet"

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
TylerDurden
Mitglied

Erst dachte ich, was ein überflüssiger Kram. Aber nach und nach ist mir aufgefallen, dass es manchmal doch recht Praktisch wäre etwas auf Phone /PC zu kopieren und andersrum zum Einfügen zur Hand zu haben.