Neuer RTM-Kandidat: Windows 10 Build 17134 wird ausgerollt

4

Microsoft hatte Windows 10 Build 17133 bereits so gut wie sicher als RTM-Build für das kommende Windows 10 Spring Creators Update eingeplant. Wie das Unternehmen heute mitteilte, gab es einen schwerwiegenden Fehler, den man im letzten Moment noch entdeckt hat.

Laut Microsoft führte der Fehler dazu, dass in manchen Fällen die Stabilität des Systems geringer war. Die Folge waren Bluescreens bei einer etwas höheren Zahl an PCs. Anstatt eines kumulativen Updates hat Microsoft nun allerdings eine neue Build ausgerollt. Windows 10 Build 17134 bringt keinerlei neue Features, dafür hoffentlich eine Fehlerbehebung für das zuletzt entdeckte Problem.

Windows 10 Build 17134 wird momentan lediglich für Windows Insider im Fast Ring ausgerollt. Die Windows Insider im Release Preview-Ring scheint Microsoft diesmal verschonen zu wollen, sollten weitere unbekannte Bugs sichtbar werden. Sofern sich Build 17134 als stabil genug für den Release entpuppt, dürften auch sämtliche Insider und wenig später auch die regulären Nutzer das Redstone 4-Update erhalten.


Quelle: Microsoft

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Neuer RTM-Kandidat: Windows 10 Build 17134 wird ausgerollt"

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
stefiro
Mitglied

So, nun iss es auch im RP Ring angekommen…

stefiro
Mitglied

Da ich bisher keine Probleme mit der Build habe (RP), sehe ich keinen Sinn, mir das Update heute an zu tun. Das nächste kumulative Update wird’s schon richten…

derformfaktor
Mitglied

Diesmal wechsel ich nicht schon wieder in den Insider 😑
Da warte ich jetzt einfach mit 17133 bis zum offiziellen Release…

towa
Mitglied

Hat schon jemand eine Downloadquelle?
Würde gern das Upgrade auf meinen Testmaschinen von 17133 auf 17134 testen – ohne Insider via ESD oder ISO. 😉