Offiziell: Windows 10 April 2018 Update kommt ab 30. April

9

Soeben trudelte bei WindowsArea.de die Pressemeldung ein, dass Microsoft das Windows 10 April 2018 Update am 30. April als Download bereitstellen wird. Der weltweite Rollout per Windows Update wird ab dem 8. Mai 2018 beginnen.

Windows 10 April 2018 Update

Das Windows 10 April 2018 Update wird noch im April dieses Jahres zum Download bereitstehen, teilte das Unternehmen heute mit. Nutzer werden die Möglichkeit haben, das Update ab dem 30. April manuell als ISO herunterzuladen bzw. das Upgrade über das Media Creation Tool zu installieren.

Ab dem 8. Mai wird das Update dann für normale Endverbraucher ausgerollt. Der Rollout wird in Wellen stattfinden, sodass nicht alle Anwender das Update schon am ersten Tag erhalten werden. Den Namen „April 2018 Update“ hat das Update somit zumindest vom offiziellen Download gerade noch verdient.

Windows 10 April 2018 Update – Neuerungen

Das Windows 10 April 2018 Update wird einerseits die Timeline mitbringen, welche die Aktivitäten des Nutzers in chronologischer Reihenfolge anzeigt. Zuletzt verwendete Anwendungen können zu einem späteren Zeitpunkt wieder geöffnet und werden zwischen verschiedenen Geräten synchronisiert.

Neben der Timeline kommt auch der Focus Assist für Windows 10, sodass Nutzer ohne Ablenkungen arbeiten können. Wir haben alle Neuerungen des Windows 10 April 2018 Updates im folgenden Video für euch zusammengefasst.

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

9 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments