Acer Chromebook Tab 10 – Erstes ChromeOS-Tablet für Schulen

7

Kurz nachdem Microsoft die Bühne auf der Acer-Konferenz verlassen und den Hersteller als einen der wichtigsten und größten Partner für die Modernisierung des Ökosystems bezeichnet hatte, wechselte das Thema schlagartig von Windows zu Chrome. Microsoft hatte gerade angekündigt, dass um 16 Prozent mehr Geräte im Bildungsbereich verkauft hat als im Vorjahreszeitraum. Aus diesem Grund konnte das Unternehmen auch Marktanteile von Google im Bildungsbereich zurückgewinnen.

Wenige Minuten später gibt es auf derselben Konferenz auch direkt die Antwort von Google. Der Suchmaschinengigant scheint bei Convertibles und Laptops nicht mehr ganz mit den sehr günstigen Windows 10S-Geräten mithalten zu können. In Partnerschaft mit Acer liefert man die Antwort und verlagert die Aktivität in einen Bereich, wo Microsoft mit Windows 10 momentan nicht hin kann.

Neben dem Acer Chromebook Spin hat der Hersteller während der Konferenz das erste Tablet mit ChromeOS präsentiert. Das Acer Chromebook Tab 10 ist vorrangig für Schulen gedacht und könnte ein außerordentlich wichtiges Gerät für Bildungseinrichtungen werden. Tablets sind in Schulen weiterhin sehr wichtig, wenn sie nicht sogar momentan die wichtigsten Geräte für Schulen sind. Google ChromeOS ist für IT-Admins einfach in die bestehende Infrastruktur integrierbar, was einen großen Vorteil zu Android darstellt. Dadurch, dass Windows 10 im Tablet-Bereich so gut wie gar nicht vorhanden ist, könnte das Chromebook Tab 10 für viele Schulen die einzig günstige Option sein. Und auf diese Weise könnte ChromeOS in viele Schulen Einzug halten und dank der einheitlichen Verwaltung können im Anschluss direkt auch ChromeOS-Notebooks angeschafft werden, sofern notwendig.

Das Acer Chromebook Tab 10 dürfte ein wichtiges Gerät für Acer und Google werden. Erstmals ist nicht Android, sondern ChromeOS als System auf einem Tablet zu finden. Allzu viele Details hat der Hersteller bislang allerdings nicht bekanntgegeben.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Und die Google-Invasion beginnt… Da muss man ja bald schon froh darüber sein, Geräte mit Windows 10 zu bekommen… 😒

Basti
Editor

Ist die Verwendung von Chrome OS in Schulen eigentlich datenschutzrechtlich gestattet? ^_^

fredi_830
Mitglied
fredi_830

Bei uns kaufen eh alle Leute das neue iPad…

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Ja, damit zu arbeiten kannst Du aber vergessen.

blaupause
Mitglied
blaupause

die arbeiten ja auch nicht, die spielen nur rum

fredi_830
Mitglied
fredi_830

das auch, aber die schreiben auch mit dem Apple Stift ihre Schulnotizen auf

backpflaume
Mitglied
backpflaume

ChromeOS kann ja nicht viel inkonsequenter auf Tablets sein als Android. Ein interessantes Gerät. Und vermutlich günstiger und leichter als das neue Surface und mit einer viel längeren Laufzeit.