Gnadenfrist für Microsoft Teams und Skype for Business für Windows Phone verlängert

6

Microsoft hat erst vor wenigen Wochen angekündigt, dass einige Business-Apps für Windows Phone ab dem 20. Mai 2018 eingestellt werden. Skype for Business, Microsoft Teams und Yammer sollten laut der Email von Microsoft ab diesem Tag eingestellt werden.

Die Email-Benachrichtigung über die Einstellung dieser Apps war erst im April ausgeschickt worden und das Unternehmen hatte damit zahlreiche Nutzer überrascht. Schließlich war Microsoft Teams erst im November 2017 in den Store für Windows 10 Mobile gekommen.

Skype for Business & Microsoft Teams – Diese Termine müssen Nutzer kennen

Microsoft hat die Gnadenfrist für Microsoft Teams, Yammer und Skype for Business für Windows Phone nun etwas verlängert: Microsoft Teams wird bis zum 20. Juni 2018 im Microsoft Store unter Windows 10 Mobile zum Download bereitstehen. Wer sie danach noch herunterladen möchte, wird die App nicht mehr im Microsoft Store vorfinden. Eine Installation dieser App wird ab diesem Datum nur noch über inoffizielle Wege möglich sein.

Für Nutzer dieser Anwendungen wird ein weiteres Datum von großer Bedeutung sein: Ab dem 20. Oktober 2018 wird Microsoft Teams laut dem Unternehmen eingestellt und somit nicht mehr funktionieren.

Skype for Business wird noch bis Dezember 2019 unter Windows 10 Mobile im Store zum Download bereitstehen, während unter Windows Phone 8.1 die App schon ab August 2018 aus dem Store verschwinden wird. Die Anwendung dürfte nach diesem Datum allerdings weiterhin funktionieren.

Microsoft geht davon aus, dass auch Unternehmen, die bislang auf Windows Phone vertraut haben, bis spätestens Ende 2019 auch die mobile Plattform verlassen werden in Richtung eines Konkurrenten in Form von Android oder iOS. Besonders die Ankündigung, dass Skype for Business bis zum 20. Mai eingestellt werden hätte sollen, kam sehr überraschend. Microsoft hat die Termine nun glücklicherweise korrigiert. Unerfreulich ist dennoch, dass man Microsoft Teams-Nutzer bereits ab dem 20. Oktober 2018 zu einem Plattform-Wechsel zwingt.

Unter den folgenden Links könnt ihr Microsoft Teams und Skype for Business noch aus dem Microsoft Store für Windows 10 Mobile herunterladen:

Microsoft Teams
Microsoft Teams
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Skype for Business
Skype for Business
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

via mspu

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

6
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
3 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
CopyConstructorTylerDurdenblaupausederformfaktorzeromaster Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
blaupause
Mitglied
blaupause

dass ihr Heise-Trolle euch überall wichtig macht? Zahlt Euch Apple oder Google dafür?

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

?

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

???

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Da ist ja mein 950 🙉😅

zeromaster
Mitglied
zeromaster

Gut so, alle nachhaltig von MSFT weg treiben. Hoffentlich konsequent inkl Windows und Office.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Die schicken doch selbst ihre Kunden weg. Umsteigen war noch nie so einfach.