WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Apps/Games

Gnadenfrist für Microsoft Teams und Skype for Business für Windows Phone verlängert

Microsoft hat erst vor wenigen Wochen angekündigt, dass einige Business-Apps für Windows Phone ab dem 20. Mai 2018 eingestellt werden. Skype for Business, Microsoft Teams und Yammer sollten laut der Email von Microsoft ab diesem Tag eingestellt werden.

Die Email-Benachrichtigung über die Einstellung dieser Apps war erst im April ausgeschickt worden und das Unternehmen hatte damit zahlreiche Nutzer überrascht. Schließlich war Microsoft Teams erst im November 2017 in den Store für Windows 10 Mobile gekommen.

Skype for Business & Microsoft Teams – Diese Termine müssen Nutzer kennen

Microsoft hat die Gnadenfrist für Microsoft Teams, Yammer und Skype for Business für Windows Phone nun etwas verlängert: Microsoft Teams wird bis zum 20. Juni 2018 im Microsoft Store unter Windows 10 Mobile zum Download bereitstehen. Wer sie danach noch herunterladen möchte, wird die App nicht mehr im Microsoft Store vorfinden. Eine Installation dieser App wird ab diesem Datum nur noch über inoffizielle Wege möglich sein.

Für Nutzer dieser Anwendungen wird ein weiteres Datum von großer Bedeutung sein: Ab dem 20. Oktober 2018 wird Microsoft Teams laut dem Unternehmen eingestellt und somit nicht mehr funktionieren.

Skype for Business wird noch bis Dezember 2019 unter Windows 10 Mobile im Store zum Download bereitstehen, während unter Windows Phone 8.1 die App schon ab August 2018 aus dem Store verschwinden wird. Die Anwendung dürfte nach diesem Datum allerdings weiterhin funktionieren.

Microsoft geht davon aus, dass auch Unternehmen, die bislang auf Windows Phone vertraut haben, bis spätestens Ende 2019 auch die mobile Plattform verlassen werden in Richtung eines Konkurrenten in Form von Android oder iOS. Besonders die Ankündigung, dass Skype for Business bis zum 20. Mai eingestellt werden hätte sollen, kam sehr überraschend. Microsoft hat die Termine nun glücklicherweise korrigiert. Unerfreulich ist dennoch, dass man Microsoft Teams-Nutzer bereits ab dem 20. Oktober 2018 zu einem Plattform-Wechsel zwingt.

Unter den folgenden Links könnt ihr Microsoft Teams und Skype for Business noch aus dem Microsoft Store für Windows 10 Mobile herunterladen:

Microsoft Teams
Microsoft Teams
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Skype for Business
Skype for Business
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

via mspu

Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
6 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments