Bericht: Microsoft Andromeda wird Telefonie-Funktionen bieten

51

Die Informationen rund um Microsoft Andromeda verdichten sich. Laut mehreren aktuellen Berichten soll der neue Formfaktor auf der Surface Roadmap 2018 stehen.

Im Laufe der letzten Monate sind vor allem dank unterschiedlicher Patentanträge und Insider-Informationen immer wieder Details zur Entwicklung des Geräts durchgesickert. Klar ist, dass Project Andromeda den mobilen Wiedereinstieg für Microsoft bedeutet, wenn auch das Unternehmen mit Smartphones selbst nichts mehr zu tun haben will.

Andromeda-Prototypen bieten Telefonie

Einem neuen Bericht zufolge wird Microsoft Andromeda dem Smartphone von 2018 zwar äußerlich nicht ähneln dank zwei verbauter Displays, allerdings dennoch ähnliche Funktionen unterstützen. Demnach sollen aktuelle Prototypen des Geräts bereits mit einer vollständigen Telefonie- und SMS-Funktion ausgestattet sein. Daneben soll das Unternehmen auch in Partnerschaft mit WhatsApp an einer Universal App des Dienstes arbeiten. Somit wären praktisch die Grundfunktionen eines heutigen Smartphones abgedeckt.

Dennoch dürfte Microsoft das Gerät nicht als Smartphone-Konkurrenz oder gar „Surface Phone“ vermarkten. Mit dem Smartphone-Markt will Redmond schließlich nichts mehr zu tun haben. Project Andromeda ist ein digitales Notizbuch für die Arbeit unterwegs. Es soll das Smartphone nicht ersetzen, sondern ist tatsächlich eher noch als Companion Device gedacht.

Microsoft Andromeda Release?

Zum aktuellen Zeitpunkt scheint Microsoft die Entwicklung der Hardware finalisiert zu haben und auch Windows Core OS befindet sich auf einem guten Weg. Was Microsoft momentan hauptsächlich von einem Release abhält, ist der Sinn und Zweck dieses Geräts. Man sucht nach einem Verwendungszweck, der die Investition in dieses vermutlich sehr teure faltbare Tablet rechtfertigt.

Sollte man sich noch in diesem Jahr für den Microsoft Andromeda Release entscheiden, rechnen wir noch mit einer Präsentation im Oktober. Aktuell sind hierzu allerdings sehr viele Informationen unklar und es wäre keineswegs verwunderlich, wenn das Gerät mangels Perspektiven auf dem Markt letzten Endes noch eingestellt wird.


Quelle: WindowsCentral

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

51
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
16 Comment threads
35 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
23 Comment authors
fuchurblaupauseHaeggesunnymarxAtzeH Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
fuchur
Mitglied
fuchur

Also mir gefällt das Konzept und sollte es kommen und einigermaßen preislich vertretbar sein (und meine schmerzgrenze ist da abhängig vom einsatzzweck: Wenn ich damit ein tablet, ein mittel bis oberklasse smartphone und vielleicht nen kleinen laptop ersetzen kann, kennt man ja den ungefähren preisbereich der ok wäre… Dafür sollte auch so ein gerät drin sein), dann wird es gekauft.

sunnymarx
Mitglied
sunnymarx

Marktanteil von weniger als 10%, 4 Wochen nach Marktstart und das Teil verschwindet wieder in der Versenkung. Microsoft könnte ein vergoldetes Smartphone mit der Garantie, 500 Jahre Support zu bieten, heraus bringen, ich würde es nicht einmal geschenkt haben wollen.

Was haben Microsoft und die FDP gemein? Sie reagieren wie ein Wetterfähnchen auf jeglichen Windwechsel. Umgehend 180° Kehrtwende und marsch.

Dada
Mitglied
Dada

Politik sollten wir hier lieber draußen lassen – ist meine Meinung.

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

Die reagieren wenigstens auf kunden.
Die mobil nutzer die android oder iphone kaufen werden doch zu 80% BERATEN.
Das LOHNT sich.

Haegge
Mitglied
Haegge

Es ist ein Windows 10 Device, wen kümmert es dann wenn sie davon keins mehr bauen, der Schritt mit Win 10 mobile war langfristig leider der einzig richtige

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

Gibt ja updates,also alles OK.

fuchur
Mitglied
fuchur

Oh bitte lasst politik aus den kommentaren raus… Da geht es nun wirklich nicht drum.

Und diese Einstellung find ich allgemein blöd weil sie das ende jedes anderen herstellers außer dem absolutem platzhirsch darstellt. Also auf gut deutsch: Das ist die perfekte argumentation für monopole zu sein.

AtzeH
Mitglied
AtzeH

Halt endlich ein Hosentaschen-PC. Telefonie ist da schon allein wegen der zwangsläufigen Datenverbindung zum Mobilfunk logisch. Die Kamera hat man ja als Patent gesehen. Und ein solches Gerät muss eigentlich auch GPS, Gyroskop und Kompass haben. Für einen PC, mit dem man einiges mehr als mit einem Smartphone machen kann, ist das beachtlich.

Gorbowski
Mitglied
Gorbowski

„hat man ja als Patent gesehen“
Wenn es danach ginge, wären wir schon viel weiter und Apple hätte keine Notch klauen müssen.

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

LOL, sue suchen nach einem Verwendungszweck. Mit anderen worten sie suchen nach einem Grund warum man es kaufen sollte.

Das sagt schon alles.

pakebuschr
Mitglied
pakebuschr

Mir fallen da genug Gründe ein.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Ich hätte da nur einen: Damit ich später wieder ein Windowshandy habe. Nicht mehr und nicht weniger. Der Rest ist alles zusätzlicher Schnickschnack.

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

👍👍👍

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

Und die wären?

Dada
Mitglied
Dada

Es ist zumindest eine lohnenswerte Aussicht/Hoffnung, weiter mobil im Microsoft/Windows Universum kommunizieren zu können. Den Formfaktor finde ich sehr spannend.
Und ich hätte etwas Genugtuung für meine Lumia-Treue, mit getragen von abgrundtiefer Alphabet Abneigung 😎.

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Wer sein altes Lumia für das neue Gerät abgibt sollte erheblichen Rabatt bekommen 😆 so viele sollten es nicht sein, das kann Microsoft verkraften. Und die Fans machen die beste Werbung 😜 damit könnte man auch die eigenen treuen Fans wertschätzen.

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Genau so wird es kommen. So lief es ja schon von WP7 auf WP8 und dann bei W10mobile… 😂

Landmatrose
Mitglied
Landmatrose

Ohne die Rabatte hätte das doch sonst auch keiner mitgemacht.😅

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Der Rabatt gilt aber auch pro Gerät, oder? 😏 Wenn da jemand mit ’nem ganzen Koffer an WinPhones ankommt, müssen sie denjenigen noch etwas dazugeben, damit er es bekommt. 😂😂

blaupause
Mitglied
blaupause

+1
Dein Kommentar hätte von mir sein können 🙂

Mamagotchi
Mitglied
Mamagotchi

Bei aller Liebe aber zu behaupten Microsoft suche noch nach einen Anwendungsfall und gleichzeitig zu behaupten Hardware sei relativ final und dir Software auch fast so weit ist Blödsinn hoch 10. Kein Unternehmen der Welt agiert so. Die müssen Andromeda ja auch produzieren und dafür muss ja erstmal eine Produktionsstrecke erstellt werden. Abgesehen davon werden Anwendungsszenarien viel früher im Innovationsprozess geklärt. Also wenn Andromeda so weit ist, wie ihr es behauptet, dann stehen dafür auch längst die Anwendungsszenarien und das Marketing müsste auch schon längst mit ihrer Arbeit angefangen haben.

CopyConstructor
Mitglied
CopyConstructor

Kein unternehmen der Welt würde ich das zutrauen: Außer Microsoft 🙉

Gorbowski
Mitglied
Gorbowski

Dieses Jahr erwarte ich nicht mehr als Ankündigungen.

elzo
Mitglied
elzo

Leider wie jedes Jahr

blaupause
Mitglied
blaupause

also Marketing ist ja nun nicht so die Stärke von MS 🙂

Matcho782
Mitglied
Matcho782

Jetzt soll die hardware scheibar doch erscheinen , aber nu haste den totalen app gapp .. Naja mal sehen , was das werden soll..

pakebuschr
Mitglied
pakebuschr

Jedenfalls kein Smartphone.

Landmatrose
Mitglied
Landmatrose

Eher Smablet. 😉

Matcho782
Mitglied
Matcho782

Aber auch ein smablet sollte gewisse funktionen haben , die man mobil so brauchen kann

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Bin gespannt ob es über die Provider erhältlich sein wird. Dann gibt’s im Mai neben dem neuen Anbieter auch ein neues Gerät im Haus 😆 Interessant wird sein, wie gut MS Core OS umsetzt, um eben ein modernes und funktionsreiches Benutzererlebnis zu bieten. Wenn es so wird wie W10 auf dem Surface läuft, nur eben faltbar, dann fliegt mein Lumia direkt weg 🙈 ich hoffe nicht, dass es halbherzig und beschnitten auf den Markt kommt. Dann sollten sie es besser erst nächstes Jahr bringen. Vom Core OS ist leider irgendwie kaum was bekannt. Vielleicht findet u. a. das Fluent Design… Read more »

arpo
Mitglied
arpo

Warten wir’s mal ab. Interesse habe ich, schon wegen der Nutzung als Notizbuch.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Haha, erstmal produzieren und entwickeln und dann müssen sie noch rausfinden, wozu man es gebrauchen könnte 😂. Ohne Plan Einfach Losgelegt…
Ich gehe mal davon aus, dass Telefonie und SMS einen SIM-Kartenslot voraussetzen. Das würde mir noch fehlen und eine gute ARM-CPU – kein billiger Intel Atom oder Celeron… Vor allem aber kein Intel.

rogermi
Mitglied
rogermi

ne eSIM wäre auch denkbar…

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Wäre aber doof. Das ist noch gar nicht wirklich verbreitet. Zudem will ich deswegen nicht extra von Prepaid auf ’nen teuren Vertrag wechseln müssen. Hoffentlich vergeigen sie es nicht…

application
Mitglied
application

Wenn man damit handschriftliche Notizen in seinen OneNote-Notizbüchern erstellen kann, werde ich es kaufen.
Einen Notizbuch-Ersatz, der unter Umständen viele Funktionen eines Notebooks übernehmen kann *und* Mobilfunk-Funktionen bietet, wäre für mich ein Kaufargument. Zumal es bis auf die Samsung-Note-Reihe praktisch keine Geräte gibt, die man als Notizbuch benutzen kann.

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

Mobil ja oder nein,ich kann’s nicht mehr hören. MS sollte da weitermachen wo sie aufgehört haben. 950XL 3D Modelle mit dem handy machen(wurde ja mal gezeigt,auch wenn’s nur ne demo war),da hab ich mich gefreut. Armselig wie das mit mobil immer noch gehändelt wird. Warum zickt MS da rum? Man schaue sich die preise der mitbewerber an und was man dafür bekommt. Ich werf mein 950 erst weg wenn nix mehr geht. Mein 1020 läuft auch noch super. Am ende hab ich kein smartphone mehr und telefoniere über meine internet leitung. Und masse ereicht man nicht mit high end. Kommt… Read more »

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

+950

elzo
Mitglied
elzo

„das verhalten dieser Firmen in Deutschland ist einfach unter aller Sau“.
Das Verhalten von MS war aber auch unter aller Kanone, die können sich mit den die du meinst, die Hand geben.

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

Insgesamt!
Bei MS haben halt die falschen leute das sagen,wenns um mobil geht.

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Wieviele Geräte brauch ich eigentlich unterwegs?
Microsoft „erfindet“ was und überlegt sich nun, was man damit machen kann. Lustig.

pakebuschr
Mitglied
pakebuschr

Ich hoffe dann nur noch eines, wenn ich das Surface in die Hosentasche stecken kann und damit telefonieren, brauche ich nicht anderes mehr. (hängt natürlich von der Umsetzung ab, Kompromisse wird man da wie immer eingehen müssen)

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Die Eierlegendewollmilchsau.

Tom Hedgehog
Mitglied
Tom Hedgehog

Wenn das Ding eine Telefonfunktion hat und einen Betrieb ähnlich oder gleich Continuum bietet, wird es über kurz oder lang mein einziges Gerät sein welches ich besitze.
Das Nicht-Smartphone welches deinen PC ersetzen kann. 🙂

Gorbowski
Mitglied
Gorbowski

Ich hätte nichts dagegen wenn ein anderer Hersteller da etwas Smartphoneartiges draus macht. Gerne auch mehrere damit ein wenig Konkurrenz besteht.

Im preislichen Rahmen könnte man bleiben indem man ein Zweitdisplay optional macht.

pakebuschr
Mitglied
pakebuschr

Ist ja im Grunde mit drin, so wie im Smartphone ein Handy steckt.

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Ich denke mal, bevor ich sagen kann, ob das Teil Humbug ist, oder der heilige Gral, muss es auf dem Markt sein und alle Features und Technische Daten fest stehen. So klingt es wieder nur wie eine Krücke, die ich mit Smartphone und Surface für meine Bedürfnisse besser bediene. Aber wie gesagt, erstmal abwarten wie, wann und ob Andromeda auf den Markt kommt.

pakebuschr
Mitglied
pakebuschr

Ein Surface und Smartphone zusammen fände ch genial, Surface ist zu groß für die Hosentasche, Smartphone zu klein zum arbeiten, da wäre das ein super Kompromiss.

Taeniatus
Mitglied
Taeniatus

„…, wenn das Gerät mangels Perspektiven auf dem Markt letzten Endes noch eingestellt wird.“ – Das würde das Ende der mobilen Ambitionen von Microsoft bedeuten.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Und dann müssen auch wir letzten Lumianer irgendwann zur grünen Pest oder zur umständlichen Cholera wechseln… Oder uns eben von Smartphones verabschieden.

blaupause
Mitglied
blaupause

dann kauf ich mir so ein Nokia 3310 und gut ist es
da fällt man in der U-Bahn mehr auf als mit jedem Android oder iOS Gerät 🙂

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Es geht nicht ums Auffallen, nutzbar sein muss es.