Karten-App: Großes Plattform-Update wird für Windows 10 ausgerollt

17

Microsoft wurde in der jüngeren Vergangenheit häufig dafür kritisiert, dass das Kartenmaterial von Bing Maps sowie auch der Windows 10 Karten-App stark veraltet ist. Das Unternehmen hat vor einigen Monaten allerdings versprochen, dass man an Updates arbeitet und diese im Laufe des Sommers ausrollen will.

Dieses Versprechen hat Microsoft tatsächlich gehalten: Momentan wird ein neues Update für die Windows 10 Karten-App ausgerollt, welches zahlreiche Verbesserungen mitbringt. Es gibt ein verbessertes System für die Navigation, Straßen, Orte und mehr. Außerdem hat das Unternehmen nun eine Möglichkeit implementiert, wie man Karten-Updates schneller und effizienter an die Nutzer ausrollen kann.

Die Karten-App sah Anfang April 2018 aus, als würde sie die nächsten Monate nicht mehr überleben. Bing Maps im Browser funktioniert unter Windows 10 Mobile nicht und die Bing Android-App öffnet Google Maps statt Bing Maps. Microsoft sah sich damals gezwungen, mit einem Statement zu reagieren. Man erklärte, dass der Tod der hauseigenen Kartenlösung nicht eintreten werde und man bereits an Verbesserungen arbeitet. Das Unternehmen bekommt die Kartendaten weiterhin von HERE und in der Vergangenheit gab es Probleme bei der Verarbeitung dieser Daten, sodass man nun einige Verbesserungen angewandt hat.


via Windows Latest

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

17 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments