Microsoft Surface Go vorbestellen: Geliefert wird am 28. August

13

Microsoft hat heute das Surface Go vorgestellt. Die Vorbestellungen für das Microsoft Surface Go sind ab sofort im Microsoft Store eröffnet.

> Microsoft Surface Go vorbestellen

Das 10-Zoll Tablet bietet ein FullHD-Display mit 3:2-Seitenverhältnis, vier bzw. 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und zwischen 64 und 256 Gigabyte an internem Speicher. Angetrieben wird es von einem Intel Pentium 4415Y-Prozessor der 7. Generation. Microsoft verspricht beim Surface 3-Nachfolger eine Laufzeit von bis zu 9 Stunden. Nähere Details zu den technischen Daten des Surface Go findet ihr in folgendem Artikel.

> Surface Go Spezifikationen

Liefertermin bekannt

Während das Surface Go in den USA bereits ab dem 2. August verfügbar sein wird, liefert es Microsoft Deutschland erst ab dem 28. August aus. Wer heute vorbestellt, muss sich also doch etwas gedulden bis das Gerät ankommt.

Der Preis für Deutschland hat sich zudem im letzten Moment noch geändert und wurde auf 449,99 Euro herabgesetzt.


Enthält Partnerlinks.

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

13
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
5 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
fredi_830spatenChris Romedhi950defected85 Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
defected85
Mitglied
defected85

Erst gibt es (vorerst) keine Version mit LTE und dann soll man auch noch 7 Wochen warten? 7 Wochen von Vorstellung bis Auslieferung. Das sind fast 2 Monate!
Bis dahin ist das Ding schon wieder alt. 😀
Ich gebe Dada recht, hier hätte ein Vorbestellerbonus niemanden weh getan. Vor allem nicht bei diesem Preis.

Gorbowski
Mitglied
Gorbowski

Apple hat Kunden auch schon mal ein Jahr warten lassen. Wenn es in sieben Wochen kommt, ist doch alles ok.

Dada
Mitglied
Dada

Mit einem Vorbestellerbonus könnte Microsoft Fans locken, aber, nee, das wäre ja Consumer freundlich 😣

Platsch
Mitglied
Platsch

Für das Ding wären 300 Euro zu viel. Kann nirgends Angaben finden wo das Teil gebaut wird, von wo das Board und das Display kommen. Bis zu 9 Stunden Akkuleistung sind wo es seit Jahren Geräte mit über 10 gibt, wenig. Würde es auf Medion Niveau einstufen.

Gorbowski
Mitglied
Gorbowski

Platschquatsch.

Man kann sich wirklich was an den Haaren herbeiziehen…

Platsch
Mitglied
Platsch

Nee,man muss das sagen. Man erlebt in allen Lebensbereichen das die Qualität sinkt. Fasse mal ein Nokia 930 und ein 950 an. Das 930 ist dünner und hat ein Metallgehäuse. Das 950 ist ein übelster Plastebomber. Hab mir damals als erstes das Mozo Cover aus Leder gekauft.
https://www.amazon.de/Mozo-950BBSWN-drahtlos-Schutzh%C3%BClle-Microsoft-schwarz-silber/dp/B016I30ZFW?psc=1&SubscriptionId=AKIAILSHYYTFIVPWUY6Q&tag=duc03-21&linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&creativeASIN=B016I30ZFW
Leider ist der Rand aus billigem Blech. Mit gebürstetem Alu hätte e besser ausgesehen. Metall Leder und Holz sind Premium. Das rechtfertigt dann auch einen höheren Preis. Die Surfacegehäuse und Tastaturen nicht.

Wer baut den nun die Geräte?

hi950
Mitglied
hi950

Surface Geräte hatten nie Plastikgehäuse, sondern immer Metallgehäuse. Das Material und zugehörige Verarbeitungsverfahren wurden von Microsoft speziell für die Surface Produkte entwickelt. Die Idee war ein Metallgehäuse zu entwickeln, das gleich leicht aber sowohl steifer als auch angenehmer zu berühren ist als Gehäuse aus Aluminium aber in genauso individuellen Formen gefertigt werden kann wie ein Polycarbonat Gehäuse, jedoch dünner und fester ist als diese. Alleine die Entwicklung von Material und Fertigung war ein großer Kostenfaktor bei der Surface Entwicklung. Wenn man ein Surface Gerät in die Hand nimmt, spürt man sofort die Vorteile gegenüber sowohl den Aluminium als auch Polycarbonat… Read more »

fredi_830
Mitglied
fredi_830

Wobei es leider auch einen Nachteil hat: es zerkratzt sehr leicht.

Chris Romed
Mitglied
Chris Romed

Das Gehäuse bei den Surfacegeräten ist eine Magnesiumlegierung (VaporMg). Das Lumia 950 mag zwar ein Plastikbomber sein aber funktioniert nach wie vor super 🙂
Und warum regst du dich über die Surface Geräte auf, bei Apple sind die Preise generell höher und über Smartphones die mittlerweile Preise von € 800.- aufwärts kosten, regt sich keiner auf!

Okan Doğan
Webmaster

Berechtigte Studenten, Eltern und Lehrer zahlen nur 427,49 Euro.

spaten
Mitglied
spaten

Nur…?

fredi_830
Mitglied
fredi_830

früher gewährte Microsoft immer noch Studenten 10% Rabatt

BJAA
Mitglied
BJAA

64GB und 128GB ….aber im Text steht 256GB das ist falsch…korrigieren bitte Danke