Android: Microsoft PowerPoint überholt Google Slides in PlayStore-Downloads

3

Mitte 2016 hat Microsoft endgültig die Entscheidung getroffen, Investitionen in das eigene mobile Betriebssystem endgültig zu stoppen. Gleichzeitig hat man das eigene Engagement für die einst konkurrierenden mobilen Plattformen erhöht.

Microsoft hat nicht nur die eigenen Anwendungen für Android und iOS zunehmend verbessert, sondern besonders unter Windows 10 dafür Werbung gemacht. Entsprechend sind auch die Downloads gestiegen. Besonders gute performen die Anwendungen Excel und PowerPoint unter Android. Sie liegen bei den Downloads seit Jahren vor Word, Outlook und anderen Microsoft-Apps.

Excel und PowerPoint mit 500 Millionen Downloads

Vor wenigen Tagen haben diese beiden Apps einen neuen Meilenstein bei den Downloads erreicht. Microsoft Excel und PowerPoint liegen im Google PlayStore nun bei über 500 Millionen Downloads.

PowerPoint überholt Google Slides

Damit haben sowohl Microsoft Excel als auch PowerPoint den jeweiligen Konkurrenten aus dem Hause Google überholt. Sowohl Google Sheets als auch Google Slides haben im PlayStore noch die 100 Millionen-Marke stehen. Google ist unter Android im Grunde die Messlatte. Mehr Downloads bei irgendeiner Anwendung zu haben als der Hersteller des Betriebssystem, ist eine außerordentlich respektable Leistung. Die Frage bleibt nur, ob Microsoft aus diesem Vorsprung nun auch Kapital schlagen kann. Im Gegensatz zu Google verdient Microsoft nämlich nicht an den Daten der Android- und Google Docs-Nutzer, sondern an ihrer Bereitschaft, für Microsofts Dienst Office 365 zu bezahlen.

Microsoft bietet die eigenen Office-Programme unter Android zum kostenlosen Download an. Es wird für die Nutzung auch kein Office 365-Abonnement benötigt. Das Gerät muss lediglich eine Displaydiagonale unter 10 Zoll besitzen. Unter den folgenden Links könnt ihr Microsofts Office-Apps aus dem PlayStore herunterladen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

WindowsArea.de im PlayStore

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Quelle: Google PlayStore

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Ich denke mal die W10mobile Umsidler wie meiner einer nutzen alle weiter ihre MS Dienste. Ich habe dir Google Apps, bis auf Google Drive, da ich dort hartnäckig von unserem Drummer immer die Dateien bekomme. Ich revanchiere mich allerdings immer mit OneDrive Link.!?

fredi_830
Mitglied
fredi_830

Verständlich. Ich würde auch freiwillig keinen Google-Dienst nutzen.

Ekuahc
Mitglied
Ekuahc

Deshalb ist es eigentlich noch beeindruckender, denn die meisten im Play Store denken nicht so. Weil Play Store ja explizit auf Androiduser hinweist.
Ich kann mir vorstellen, dass die meisten einfach nur gerne das gewohnte Programm verwenden wollen.