Entwickler bringt Windows RT auf das Lumia 650

15

Wenn es um sterbende Systeme geht, so haben begeisterte Windows-Nutzer bereits einige leidvolle Erfahrungen gemacht. Weiterhin machen sich auch heute einige Entwickler die Mühe, ältere Windows-Systeme wieder zu beleben.

Seit einigen Monaten ist es bereits möglich, Windows 10 ARM auf dem Lumia 950 sowie Lumia 950 XL zu installieren. Während die Modifikation wirklich sinnvoll ist für das Smartphone, so bekommt es zumindest doch eine deutlich neuere Systemversion.

Umgekehrtes hat nun der Entwickler Gustave M. versucht. Er hat nämlich Windows RT erfolgreich auf einem Microsoft Lumia 650 installiert. Das letzte von Microsoft vorgestellte Windows Phone war bislang nie Teil der Modder-Bemühungen in der Community. Dort hatte man sich bislang vor allem auf die älteren beiden High-End Flaggschiffe aus dem Jahr 2015 konzentriert.

Dass nun Windows RT auf das Lumia 650 gebracht werden konnte, ist somit eher nur als eine Vorbereitung für künftige Mods zu sehen. Mit weiteren Treibern und verbesserter Unterstützung könnte das Windows 10 ARM-Projekt möglicherweise in Zukunft auch auf das Lumia 650 portiert werden. Grundsätzlich ist Windows RT nämlich ein längst eingestelltes System, welches Windows 10 Mobile in nichts nachsteht. Rein von der Unterstützung durch Microsoft ist man da mit dem mobilen Betriebssystem noch deutlich besser aufgehoben. Die Zukunft wird zeigen, ob mit Windows 10 ARM auch ein aktuelleres System auf das Lumia 650 gebracht werden kann.


Quelle: Twitter

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

15
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
4 Comment threads
11 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
rolinBuckligerJaucherblaupauseLandmatroseMaddrax Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
rolin
Mitglied
rolin

Ich hätte mir W10M auf einem Andoid Smartphone gewünscht…

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Ich benötige kurzfristig ein neues Smartphone für die Firma und hätte gerne wieder Dual-Sim und induktive Ladung.
Habe das 950 im Blick.
Was meint ihr?

Kann man das auch ohne Microsoftkonto einrichten?

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Ohne MS-Konto geht’s wohl nicht. Zudem würdest du dafür auch so gut wie alle Funktionen einbüßen. L950 DualSIM gibt es hin und wieder mal günstig als neuwertige B-Ware für um die 160€.

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Ich möchte halt, das der Mitarbeiter hinterher das Gerät nicht mit irgendwelchen Apps bestückt. Und ich müsste mein privates Konto zur Ersteinrichtung verwenden… Oder gibt’s eine elegantere Lösung?
Bei eBay habe ich Geräte gefunden….

Maddrax
Mitglied
Maddrax

Hast du schon versucht, dich mit dem Business Account des Users anzumelden? Ich hab den als zweiten Account verlinkt, weiss aber nicht, ob’s auch nur damit geht. Wüsste aber keinen Grund dagegen.
Dann kannst du wahrscheinlich als Admin festlegen, was er installieren darf und was nicht.

😉 Alternativ kannst du ja ein Kinderkonto einrichten. Dann kannst du nicht jugendfreie Internet Seiten sperren und Apps einzeln erlauben oder sperren. 🤣😂

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Wir haben in der Firma keinen Business Account, falls du das meinst.

Landmatrose
Mitglied
Landmatrose

2 Mann Firma?

Maddrax
Mitglied
Maddrax

Na in dem Fall, frag ihn doch nach seinem eigenen Account für die Ersteinrichtung oder mach ihm ein Konto, falls er keines hat.
Und wenn es ein Geschäftstelefon ist, kann man auch sagen “ Bitte nicht diese und jene Apps“
Kann man auch schriftlich machen und auch kontrollieren. Es soll ja ein Firmen Telefon werden.
Und soooo viele gefährliche Apps gibt’s für unser System ja nicht.

BuckligerJaucher
Mitglied
BuckligerJaucher

Wie wäre es einen Neuen MS Account für das Lumia anzulegen? Und Du kannst das ja machen….und hast damit alle nötigen Zugangs Daten usw….richtest es Ihm ein und fertig 😊👍

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Das ginge wohl am besten.

hi950
Mitglied
hi950

Windows RT erhält noch Support durch mindestens monatliche Windows Updates bis 2023. Ebenso lange werden im App Store Updates verteilt. Insofern kann von „eingestellt“ keine Rede sein. Nur gibt es für Windows (RT) 8.1 eben keine Versionsupdates mehr mit neuen Funktionen, seitdem Windows 10 auf dem Markt ist.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

App-Updates wird es aber nächstes Jahr im Juli nicht mehr für Windows 8/8.1 und sämtliche Derivate geben.

SDase
Mitglied
SDase

Wird so etwas dem unbedarften Anwender irgendwann mal etwas bringen, oder ist das eher etwas für Technik-Nerds?

Bei Android gibt es ja durchaus Szenarien, bei den das Rooten des Smartphones Sinn macht, z.B. um neuere Updates zu erhalten, oder Bloatware loszuwerden. Allerdings muss der Vorgang dann auch durch einen Laien zu bewältigen sein.

Gorbowski
Mitglied
Gorbowski

Deine Szenarien sind bei Windowssystemen nicht relevant.

blaupause
Mitglied
blaupause

zum Glück, würde sonst jeder Depp dran rumpfuschen