Gutes Omen für Surface Go: Windows 10-Tablets gewinnen Marktanteil

3

Das Microsoft Surface Go steht in Europa kurz vor dem Start und wird für Vorbesteller ab dem 28. August ausgeliefert. Tatsächlich scheint auch der Release-Zeitraum von Microsoft strategisch klug gewählt worden zu sein.

PC-Markt wächst

Wir berichteten erst kürzlich, dass die PC-Verkäufe erstmals seit 6 Jahren im Jahr 2018 wieder gestiegen sind. Dies lag allerdings vor allem daran, dass nun Unternehmen vermehrt das Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 machen.

Tablet-Verkäufe wegen Android rückläufig

Am Tablet-Markt konnte Windows 10 den Marktanteil auch aufgrund der Nachfrage von Unternehmen nach 2-in-1-Geräten steigern. Herstellerübergreifend gab es einen Rückgang von 6 Prozent bei den Tablet-Verkäufen. Die Verkäufe von Windows-Tablets fielen in dieser Zeit jedoch um nur 2 Prozent. Geräte mit Microsofts Betriebssystem trotzdem somit dem Abwärtstrend, während Android-Tablets einen Rückgang bei den Verkäufen von 10 Prozent hinnehmen mussten. Einzig Apple konnte ein Wachstum erzielen von einem Prozent.

Dadurch, dass die Verkäufe von Windows 10-Tablets weniger eingebrochen sind als die Android-Konkurrenz, stieg der Marktanteil der Windows 10-Geräte auf globaler Ebene. Mitverantwortlich für diesen positiven Trend ist auch Microsoft, wo man laut Analysten ebenfalls die Verkaufszahlen der eigenen Geräte steigern konnte.

Gutes Omen für Surface Go

Analysten erwarten, dass Microsofts Surface Go noch ein positiveres Resultat für das Unternehmen aus Redmond wird erzielen können. Durch den günstigeren Preis ist vor allem die Hürde, ein Detachable zu erwerben deutlich niedriger geworden. Erwartet wird, dass auch andere Hersteller diese Zielgruppe mit ähnlichen Geräten bedienen werden, was die Verkäufe von Windows 10-Tablets und Detachables nochmals ordentlich steigern dürfte.


via mspu / Quelle

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
rolinJumperIIDustynation Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Dustynation
Mitglied
Dustynation

Es wäre sicher auch hilfreich direkt die LTE Variante mit anzubieten 😑
Das Surface Go ohne LTE ist doch wie ne Taschenlampe mit Netzkabel ^^ die sollten die LTE Variante schnell nachliefern und ebenfalls an Provider verteilen. Man bedenke wie viele Firmen T-Mobile Kunden sind und dadurch iPads nehmen … 😉

JumperII
Mitglied
JumperII

Naja … Meine Erfahrungen mit integriertem lte ist eher mau …. Egal ob notebook oder tablet. Der einsatz eines mobilen Lte routers mit akku war einfach besser

rolin
Mitglied
rolin

Sehe ich genau so. Bei uns in der Firma sind allein Apple Geräte im mobilen Einsatz. Verstehe nicht, wo MS das Problem hat, die Geräte direkt damit auszustatten.