Microsoft bringt Minecraft: Education Edition auf das Apple iPad

0

Microsoft erweitert das eigene Angebot der Minecraft: Education Edition. Die Version des Spiels, welche für Bildungseinrichtungen gedacht ist, wird nun für Schulen auf weiteren Geräten verfügbar sein.

Minecraft: Education Edition für iPad

Microsoft hat nun angekündigt, dass die Minecraft: Education Edition im September dieses Jahres für das Apple iPad erscheinen wird. Sie werden Zugriff haben auf sämtliche Funktionen des Spiels, darunter auch die Tutorials sowie die kostenlosen Ressourcen für Schülerklassen. Die Minecraft: Education Edition ist im Grunde der Inbegriff spielerischen Lernens. Microsoft Österreich zeigte vor einigen Monaten, wie eine Wiener Schule bereits die Education Edition einsetzt. Oftmals sehr komplexer Stoff, beispielsweise das menschliche Auge in Biologie, kann durch die verfügbaren Tutorials im Spiel selbst auf spielerische Weise durchgenommen werden. Wichtige Bereiche eines Schulfachs, mit denen man sich ohnehin lange beschäftigt, scheinen so tatsächlich deutlich schneller aufgenommen und verstanden zu werden.

Education Edition für alle

Andererseits wird Microsoft einen Teil der Education Edition auch für Privatkunden herausbringen. In den Spielen wird es künftig eine Möglichkeit geben, in einen Education-Modus zu wechseln. Schüler werden einige kostenlose Ressourcen vorfinden, die ihnen wahrscheinlich die Education Edition schmackhaft machen soll.

Dass Microsoft die Education Edition von Minecraft auf das iPad bringt, ist jedenfalls ein guter Schritt, welcher im Sinne der Strategie des Unternehmens sein dürfte. Apple versucht ebenfalls in diesem Markt Fuß zu fassen, wobei man neben den Windows- und Chromebooks immer den dritten Platz einnehmen musste. Interessanterweise weigert sich Microsoft allerdings weiterhin, die Minecraft: Education Edition auf das System des US-Marktführers im Bildungsbereich zu bringen, nämlich Chrome OS.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.